+
Der gesprengte Zigarettenautomat an der Dortmunder Straße.

Täter wurden beobachtet

Zweiter Zigarettenautomat gesprengt

Waltrop - Bereits in der Silvesternacht hatten Unbekannte versucht, mit einem sogenannten Polenböller einen Zigarettenautomat an der Straße Kukelke zu sprengen. Nun berichtet die Polizei von einem weiteren Vorfall, der sich am 1. Januar gegen 21 Uhr auf der Dortmunder Straße zutrug.

„Mittels unbekanntem Sprengsatz“, heißt es von der Polizei, sei der Automat aufgesprengt worden. Die Täter – laut Zeugenaussage waren das sechs männliche Personen – nahmen die freigelegten Zigarettenschachteln mit und flüchteten. Einer trug laut Polizei eine rote Basecap und eine schwarze Hose mit weißen Streifen. Ein anderer Täter hatte rote Schuhe an, trug einen blauen Pullover und eine blaue Basecap. Weitere Hinweise erbittet die Polizei unter: Tel: 0800/2361-111 (kostenlos)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Chemiepark Marl: Hier wird der "intelligente" Kunststoff der Zukunft produziert
Chemiepark Marl: Hier wird der "intelligente" Kunststoff der Zukunft produziert
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen
Schwerer Unfall im Schacht - Sanitäter müssen sofort Verstärkung holen
Das "Wirxel-Haus" in Datteln steht im Internet zum Verkauf - treibt der Investor ein mieses Spiel? 
Das "Wirxel-Haus" in Datteln steht im Internet zum Verkauf - treibt der Investor ein mieses Spiel? 
Unfallflucht im Porsche - Hertener Autoverleiher versteht Suchaktion der Polizei nicht
Unfallflucht im Porsche - Hertener Autoverleiher versteht Suchaktion der Polizei nicht

Kommentare