+
Maria Wolf leitete das Seminar zum Thema Selbstbekräftigung/Körpersprache/Lampenfieber-Training.

Tagesseminar gegen "Selbstwertkiller"

Dem Lampenfieber Beine machen

  • schließen

WALTROP - In einem Tagesseminar lernten Schüler von und mit Schauspielerin Maria Wolf, „Selbstwertkillern“ die Stirn zu bieten.

Vor vielen und dann auch noch fremden Leuten reden – das war für Gesamtschüler Marvin Stoklosa (17) keine besonders gemütliche Vorstellung. Das sollte sich ändern beim Seminar „Ein starker Auftritt“, das an der Gesamtschule im Rahmen der Veranstaltung „Stellwerk Zukunft“ stattfand (wir berichteten). Maria Wolf leitete das Seminar. Die Schauspielerin hat in Hamburg, Zürich und Bochum gewirkt, bildete sich zudem zum Thema Auftrittscoaching fort und rückte bei ihrem Besuch an der Waltroper Gesamtschule Körpersprache, Stimme und Mimik in den Mittelpunkt.

Starke Körperhaltungen

So ging es für die Schülerinnen und Schüler zum Beispiel etwa um „Power-Positions“, also „starke Körperhaltungen“. Die Beine verschränkt, ein Arm hinter dem anderen verschreckt (siehe Foto oben links): das strahlt weit weniger Stärke aus – und bietet auch buchstäblich weniger Stabilität –, als wenn man bewusst beide Beine auf den Boden stellt. „Da passiert was in eurem Körper“, erklärte Maria Wolf. Sprich: Die Haltung wirkt sich auf das Verhalten aus.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Dienstag-Ausgabe der gedruckten WZ und im E-Paper.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen

Kommentare