+
Der Teich im Moselbachpark (Symbolbild).

Teich im Moselbachpark

Kompletterneuerung wäre zu teuer

Waltrop - Die Arbeiten im Moselbachpark sind in vollem Gange. Ein Leser fragte nun, warum der Teich im Park im Zuge der Arbeiten nicht komplett erneuert würde. Eine Grundsanierung des Teiches würde laut Schätzungen von Michaela Heßelmann, Fachfrau für Stadtgrün, rund 400.000 Euro kosten. Über diese Summe verfüge die Stadt derzeit nicht.

Die Lehm- und Tonschürze sei im Laufe der Jahre rissig geworden und Wasser trat aus. Durch das Bohren des Grundwasserbrunnens, der eine kontinuierliche Wassereinspeisung ermöglicht, habe sich der Wasserstand erheblich verbessert.

"Wasserqualität ist gar nicht so schlecht"

Eine komplette Entschlammung des Teiches wäre Teil der Grundsanierung und zu teuer. Zuletzt habe es immer wieder Versuche zur Verbesserung gegeben. Trotzdem gibt es eine meterdicke Schicht aus Schlamm. „An dem Zustand können wir gerade nichts ändern“, sagt Heßelmann. Dies sei auch nicht akut, denn: „Die Wasserqualität ist gar nicht so schlecht, wie man denkt.“ Im kommenden Jahr werde die zum Teil abgebrochene Uferlinie neu ausgeformt. Damit wäre das Ufer wieder gut befestigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Acht Verletzte - Polizeieinsatz bei Auswärtsspiel des SV Herta bei Westfalia Vinnum
Acht Verletzte - Polizeieinsatz bei Auswärtsspiel des SV Herta bei Westfalia Vinnum
Ermittlungen gegen Hochzeitskorso - Hinweise auf neue Straftaten
Ermittlungen gegen Hochzeitskorso - Hinweise auf neue Straftaten
Kein Rauchmelder – das hätte ein Mann fast mit dem Leben bezahlt
Kein Rauchmelder – das hätte ein Mann fast mit dem Leben bezahlt
Bundesliga-Topspiel im Ticker: Bayern verpasst Lucky Punch
Bundesliga-Topspiel im Ticker: Bayern verpasst Lucky Punch

Kommentare