+
Der Ratssaal in Waltrop.

Thema Kreishaus

Antrag von der Tagesordnung genommen

  • schließen

Waltrop - Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am Donnerstagabend nicht über das Thema Kreishaus-Neubau beraten, weil der eingereichte CDU-Antrag nach einer Abstimmung wieder von der Tagesordnung genommen wurde.

Die SPD hatte nach Worten des Fraktionsvorsitzenden Detlev Dick noch Beratungsbedarf. CDU-Fraktionsvorsitzender Wilfried Vortmann wünschte dennoch eine Behandlung des Themas in der aktuellen Sitzung. Er hatte den Entwurf einer Resolution gegen den Kreishaus-Neubau vorgelegt, über die er abstimmen lassen wollte. Es wurde stattdessen zunächst darüber abgestimmt, ob das Thema auf der Tagesordnung bleibt – und es gab eine denkbar knappe Mehrheit aus SPD, Grünen und FDP dafür, das Thema noch nicht zu behandeln. Neben der CDU waren Linke und WA dafür. Der Vorschlag von Monya Buß (Grüne), das Thema nicht erst im nächsten Rat, sondern schon im Hauptausschuss zu besprechen, fand Zustimmung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare