Tonnen eher raus

Die Müllabfuhr verschiebt sich

  • schließen

Waltrop - So mancher Bürger, der gestern seine Mülltonne nicht herausgestellt hatte, staunte, als die Müllabfuhr vor seinem Haus vorbeirollte. In dieser Woche und in der nächsten Woche verschiebt sich aber die Abfuhr wegen der Osterfeiertage.

Der Ver- und Entsorgungsbetrieb (V+E) erklärt das Verschiebungs-Prinzip: In dieser Woche rückt die Abfuhr um jeweils einen Tag nach vorne. In der Woche nach Ostern (ab 23. April) erfolgt die Abfuhr immer einen Tag nach hinten.

So ist für den Bezirk 3 – er liegt im Waltroper Osten – der Rest- und Biomüll schon am Samstag abgeholt worden; der Bezirk 8 – dazu gehören unter anderem die Bereiche Ober- und Unterlippe –, in dem diese Tonnen sonst freitags abgeholt werden, wird erst am Samstag nach Ostern (27. April) abgefahren.

Der V+E macht zudem darauf aufmerksam, dass von Karfreitag, 19. April, bis Ostermontag, 22. April, der Recyclinghof, Im Wirrigen 36, geschlossen bleibt. Sperrmüll, Bauschutt, Problemabfälle und Co. kann man aber dann ab Dienstag, 23. April, wieder dort loswerden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Chemiepark Marl: Hier wird der "intelligente" Kunststoff der Zukunft produziert
Chemiepark Marl: Hier wird der "intelligente" Kunststoff der Zukunft produziert
Gewinn-Los in der Zeitung von Dienstag ist keine Aktion unseres Hauses
Gewinn-Los in der Zeitung von Dienstag ist keine Aktion unseres Hauses
Elfjährigem das Handy entrissen: Täter ist wohl im gleichen Alter
Elfjährigem das Handy entrissen: Täter ist wohl im gleichen Alter
Recklinghausen möchte ins Guinness-Buch-der-Rekorde: Teilnehmer für Vorlese-Marathon gesucht
Recklinghausen möchte ins Guinness-Buch-der-Rekorde: Teilnehmer für Vorlese-Marathon gesucht
Sie sind die Streitschlichter von Waltrop: Monika Dinter und Berthold Sörgel
Sie sind die Streitschlichter von Waltrop: Monika Dinter und Berthold Sörgel

Kommentare