+
Dustin Runkel (22), Sportlehrer aus Waltrop.

Trampolin-Show

Dustin Runkel (22) springt ins Finale

  • schließen

WALTROP - Der Waltroper Dustin Runkel (22) ist bei der Trampolin-Show "Big Bounce" des Privatsenders RTL in die Final-Show eingezogen.

Erfolgreich meisterte der angehende Sport-und Gymnastiklehrer die Hindernisse im Duell-Parcours, im Taktik-Parcours und im Hoch-Parcours. In der ersten Runde, im Duell-Parcours, trat Dustin gegen einen 29-jährigen Konkurrenten an, lieferte sich mit ihm ein Kopf-an-Kopf-Rennen über die verschiedenen Trampoline und Hindernisse, hatte am Ende aber die Nase vorn.

Nerven bewies er dann beim zweiten Durchgang. Aus dem Taktik-Parcours, den er schnell hinter sich ließ, verabschiedete er sich kurzerhand mit einem Salto...Beim Hochparcours, in dem Hindernisse in sechs Metern Höhe überwunden werden wollten, musste der 22-Jährige dann aber an der einen oder anderen Stelle tief durchatmen. An Hindernissen wie der "Fliegenklatsche" oder der "fliegenden Treppe" waren zuvor doch ziemlich viele Kandidaten gescheitert.

Doch der Waltroper sprang weit und hoch genug und schaffte am Ende sogar eine super Zeit. Er belegte den siebten Rang und sicherte sich so einen Platz in der Final-Show, in der es um 100.000 Euro geht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schaden nach Brand in der Kinderwelt geht in die Millionen - Warnung vor Rußpartikeln
Schaden nach Brand in der Kinderwelt geht in die Millionen - Warnung vor Rußpartikeln
Riesen-Schaden nach Kinderwelt-Brand, Waltroper Parkfest startet, keine Spur vom Bochumer Ausbrecher
Riesen-Schaden nach Kinderwelt-Brand, Waltroper Parkfest startet, keine Spur vom Bochumer Ausbrecher
Emotionaler Ausnahmezustand: Säugling musste am offenen Kopf operiert werden 
Emotionaler Ausnahmezustand: Säugling musste am offenen Kopf operiert werden 
In Herten baut Lidl einen topmodernen Riesen-Markt - jetzt steht das Eröffnungsdatum
In Herten baut Lidl einen topmodernen Riesen-Markt - jetzt steht das Eröffnungsdatum
Nach 37 Jahren - was Angelika Goller heute über ihre alte Heimat Oer-Erkenschwick denkt
Nach 37 Jahren - was Angelika Goller heute über ihre alte Heimat Oer-Erkenschwick denkt

Kommentare