+
Das Waltroper Rathaus.

UBP

Sabrina Zeuge legt Ratsmandat nieder

  • schließen

Waltrop - Sabrina Zeuge (Unabhängige-Bürger-Partei; UBP) ist wegen Umzugs seit dem 1. November nicht mehr Mitglied des Waltroper Stadtrates. Das war aus dem Rathaus zu erfahren.

Das Kommunalwahlgesetz sieht vor, dass bei einem Wegzug das Ratsmandat aufgegeben werden muss. Es obliegt nun der UBP, einen Nachfolger oder eine Nachfolgerin zu benennen. Sollte das nicht gelingen, bleibt Zeuges Ratsmandat vakant.

Nachrückerin für R.-D.Skrzypiec

Sabrina Zeuge war im April 2016 für die UBP Nachfolgerin von Rolf-Dieter Skrzypiec als Mitglied des Rates geworden. Skrzypiecs Mandat war mit Wirkung vom 1. Februar 2016 wegen Wegzugs aus dem Wahlgebiet erloschen. Sabrina Zeuge stand auf Platz 3 der Reserveliste der UBP. Und zuvor hatte es bereits einen weiteren Wechsel in der UBP gegeben: Ursprünglich hatte Björn Skrzypiec das Ratsmandat für die UBP erobert, es aber „aus beruflichen Gründen“, wie er damals sagte, dann nicht angenommen. Sein Vater Rolf-Dieter Skrzypiec rückte nach.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter

Kommentare