+
Durch die Fußgängerzone und dann Richtung Marien zog der St.-Martins-Umzug am Samstagabend.

Umzug von St. Peter

Hunderte ziehen mit St. Martin durch die Straßen

  • schließen

Waltrop - In der einen Hand die Laterne, an der anderen Hand Mama oder Papa - so zogen am Samstagabend wieder unzählige Kinder beim St.-Martins-Umzug durch die Waltroper Innenstadt. Gestartet war der Umzug traditionell an der Pfarrkirche St. Peter.

Vorweg ritt, wie schon in den Vorjahren, Franziska Kampmann auf ihrer Friesenstute, die gewohnt routiniert ihren Part übernahm und sich durch nichts und niemanden aus der Ruhe bringen ließ.

Ziel des Umzugs war die Marien-Kirche in Ost, wo das Lagerfeuer schon entzündet war und die berühmte Mantel-Teilungs-Szene noch einmal nachvollzogen wurde. Glühwein, Kakao und Brezeln schmeckten nach dem Marsch durch die Innenstadt noch mal so gut - zumal das Wetter mitgespielt hatte und die Schleusen während des Martins-Umzugs geschlossen gehalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Acht Verletzte - Polizeieinsatz bei Auswärtsspiel des SV Herta bei Westfalia Vinnum
Acht Verletzte - Polizeieinsatz bei Auswärtsspiel des SV Herta bei Westfalia Vinnum
Ermittlungen gegen Hochzeitskorso - Hinweise auf neue Straftaten
Ermittlungen gegen Hochzeitskorso - Hinweise auf neue Straftaten
Kein Rauchmelder – das hätte ein Mann fast mit dem Leben bezahlt
Kein Rauchmelder – das hätte ein Mann fast mit dem Leben bezahlt
Bundesliga-Topspiel im Ticker: Bayern verpasst Lucky Punch
Bundesliga-Topspiel im Ticker: Bayern verpasst Lucky Punch

Kommentare