+
Die Bahnhofstraße in Waltrop.

Unfall auf der Bahnhofstraße

Zurückgesetzt und mit Auto kollidiert

Waltrop - Von einem Unfall, der sich am Samstag gegen 16.05 Uhr an der Bahnhofstraße ereignete, berichtet die Polizei. Eine Dortmunderin (38) wendete ihr Auto in einer Grundstückseinfahrt. Als sie rückwärts setzte, kollidierte sie mit einem 47-jährigen Fahrzeugführer aus Hamm.

Durch den Zusammenstoß wurde die 27-jährige Beifahrerin des Mannes aus Hamm leicht verletzt. Sie wurde zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus gebracht. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 3500 Euro.

Laut Verkehrsunfallbericht gehörten Fehler beim Wenden und beim Abbiegen 2017 zu den häufigsten Unfallursachen. In Waltrop waren 44 Prozent der Unfälle darauf zurückzuführen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Demonstranten fordern "Moralische Unterstützung für das türkische Volk"
Demonstranten fordern "Moralische Unterstützung für das türkische Volk"
Nach schwerem Autounfall: Was wir wirklich wissen, was Spekulationen sind
Nach schwerem Autounfall: Was wir wirklich wissen, was Spekulationen sind
Jugendliche bedrohen Kioskbetreiber mit Schusswaffe und Schlagring
Jugendliche bedrohen Kioskbetreiber mit Schusswaffe und Schlagring
Metro verkauft Real: Wohin die Reise für den Supermarkt in Herten geht, ist offen
Metro verkauft Real: Wohin die Reise für den Supermarkt in Herten geht, ist offen
Darum macht das Shoppingcenter Marler Stern vielen Besuchern wieder Spaß
Darum macht das Shoppingcenter Marler Stern vielen Besuchern wieder Spaß

Kommentare