Unfall in Lüdinghausen

Waltroper (31) übersieht zwei "Geisterradler"

Waltrop/Lüdinghausen - Ein 31-jähriger Waltroper ist am Dienstag gegen 16 Uhr an einem Unfall in Lüdinghausen beteiligt gewesen. Er übersah zwei Radfahrer. Die aber waren auf der falschen Seite unterwegs.

Der Mann wollte mit seinem Mercedes Vito von der Steverstraße in die Straße "Hinterm Hagen" einbiegen. Dabei, so die Polizei, übersah er zwei von rechts kommende Radfahrer, die auf dem Radweg fuhren - allerdings als "Geisterradler" auf der falschen Seite.

Ein Radfahrer (56) aus Lähden wurde bei der Kollision leicht verletzt. An den Fahrrädern sowie am Auto entstand Sachschaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Wer hat das Feuer gelegt?
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Wer hat das Feuer gelegt?
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter

Kommentare