+
Bis in die Abendstunden dauerten die Aufräumarbeiten nach einem Unfall an der Oberlipper Straße.

Ein Verletzter

Unfall in Oberlippe: Straße gesperrt

  • schließen

WALTROP - Ein 32-jähriger Mann aus Dortmund ist am späten Montagnachmittag bei einem Unfall auf der Oberlipper Straße verletzt worden und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Wegen des Unfalls nahe der Einmündung Lünener Straße musste die Polizei die Straße zeitweilig sperren.

Um kurz nach 17 Uhr war der Dortmunder, aus Richtung Borker Straße kommend, in der Kurve aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Dabei kollidierte er mit einem Autofahrer (59), der auf der Gegenfahrbahn fuhr, und geriet in die Leitplanke.

Bei dem Unfall sei ein 75 Meter langes Splitterfeld entstanden, so die Polizei vor Ort. Die Autos mussten abgeschleppt werden.

Etwa 45 Minuten musste die Straße voll gesperrt werden. Auch Busse des Öffentlichen Personennahverkehrs waren davon betroffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Helfer in der Not -  Schiedsrichter kümmert sich um verletzte Spieler
Helfer in der Not -  Schiedsrichter kümmert sich um verletzte Spieler
Gibt's den vierten Kreuzbandriss  bei BWW Langenbochum?
Gibt's den vierten Kreuzbandriss  bei BWW Langenbochum?
Drei Punkte fürs Selbstvertrauen - SW Röllinghausen feiert  glücklichen Derbysieg
Drei Punkte fürs Selbstvertrauen - SW Röllinghausen feiert  glücklichen Derbysieg
Rote Ampeln überfahren und Unfall gebaut -  Fahranfänger rast Polizei davon
Rote Ampeln überfahren und Unfall gebaut -  Fahranfänger rast Polizei davon
Prozess um Rapper-Schießerei in Oer-Erkenschwick wird neu aufgerollt - aus diesem Grund
Prozess um Rapper-Schießerei in Oer-Erkenschwick wird neu aufgerollt - aus diesem Grund

Kommentare