Verschwundene Post

Es gab durchaus mehrere Beschwerden

  • schließen

WALTROP - Weiterhin gibt es zahlreiche Rückmeldungen von Lesern, die berichten, in Waltrop in den Briefkasten geworfene Post sei nie angekommen. Die Post wurde in unterschiedliche Briefkästen im Stadtgebiet geworfen.

Eine Leserin aus der Klöcknersiedlung, die ihren Namen nicht nennen möchte, berichtet, sie habe damals schon zu den Betroffenen des „Weihnachtspost-Skandals“ gehört, als in Serie Briefe in Waltrop abgefischt und geplündert worden waren. Sie hatte damals auch Anzeige erstattet, von der Sache aber nie wieder etwas gehört. Aus der Zeitung erfuhr sie immerhin, dass ein Mutter-Sohn-Duo in erster Instanz dafür verurteilt worden war. Diesmal, so scheint es, ist erneut Post von ihr nicht angekommen. Schon im September hatte sie Geburtstagspost in den Briefkasten an der Herderstraße geworfen. Sein Ziel erreichte der Brief bis heute nicht. Sie könne sich der ebenfalls betroffenen Leserin nur anschließen, die sich die Frage stellt: „Schreibe ich demnächst immer noch?“ Weitere Leser berichten davon, dass Trauer- oder Danksagungskarten abhanden gekommen seien.

Briefkasten war randvoll

Christa Lenter will vor allem die Aussage der Post nicht stehen lassen, dass es aus Waltrop keine weiteren Reklamationen außer einer wegen verloren gegangener Post gegeben habe. Ein Brief, den sie in den Briefkasten an der Schützen-/Friedhofstraße geworfen habe, sei nämlich nicht angekommen. Sie habe das telefonisch bei der Post gemeldet, man habe zugesagt, sich zu kümmern. Eigentlich wollte sie es damit auf sich beruhen lassen, aber als sie nun las, es gebe keine weiteren Beschwerden, wollte sie das doch korrigieren. Außerdem machte sie eine eigentümliche Beobachtung: „An einem Tag im September – ich weiß nicht mehr genau, wann – war der Briefkasten randvoll, so dass man kaum noch weitere Post einwerfen konnte. Das beobachte ich dort sonst nie“, sagt sie. Sie hatte den Eindruck, der Kasten sei tagelang nicht geleert worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
Lobeshymnen aus England für Schalke-Neuzugang - selbst BVB-Boss Watzke optimistisch
Bottroper Ehepaar tot in Wohnung gefunden - es gibt neue Erkenntnisse
Bottroper Ehepaar tot in Wohnung gefunden - es gibt neue Erkenntnisse
NRW bittet Steuerzahler zur Kasse - das müssen wir im Kreis Recklinghausen bezahlen
NRW bittet Steuerzahler zur Kasse - das müssen wir im Kreis Recklinghausen bezahlen
Oer-Erkenschwicker (29) liegt auf einer Wiese - was er dort macht, schockiert Zeugen und Polizei
Oer-Erkenschwicker (29) liegt auf einer Wiese - was er dort macht, schockiert Zeugen und Polizei
Bahnübergang in Herten ohne Ankündigung gesperrt - diesmal nicht nur für drei Tage
Bahnübergang in Herten ohne Ankündigung gesperrt - diesmal nicht nur für drei Tage

Kommentare