+
Eine Ölspur wurde auf der Kreuzung Berliner Straße/Lehmstraße abgestreut.

Verursacher unbekannt

Feuerwehr streut Ölspur ab

  • schließen

WALTROP. - Die Feuerwehr ist am Mittwochmorgen ausgerückt, um eine Ölspur abzustreuen. An der Kreuzung Lehmstraße/Berliner Straße wurde großflächig mit Bindemitteln abgestreut – bis zur Einmündung Dortmunder Straße.

Auch an der Lidl-Kreuzung (Berliner-/Leveringhäuser Straße) hätten sich Betriebsmittel auf der Fahrbahn befunden, hieß es bei der Feuerwehr. Anschließend rückte die Kehrmaschine aus, um die Bindemittel wieder aufzukehren. Der Verursacher der Ölspur konnte nicht ermittelt werden. Zeitweilig konnten Autofahrer die Kreuzung Berliner-/Lehmstraße nicht passieren und mussten kurzfristig Umwege fahren, damit die Einsatzkräfte ihres Amtes walten konnten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

SV Hochlar verkauft sich teuer - TuS Haltern im Viertelfinale
SV Hochlar verkauft sich teuer - TuS Haltern im Viertelfinale
Nach Morddrohungen: Trainer und Team des SV Herta ziehen Konsequenzen
Nach Morddrohungen: Trainer und Team des SV Herta ziehen Konsequenzen
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Mit "Stinke-Finger" durch den Stau - Polizei stoppt 54-Jährigen
Mit "Stinke-Finger" durch den Stau - Polizei stoppt 54-Jährigen
Bierhoff kontert Hoeneß-Attacke - Bayern-Präsident feuert nächste Pfeile ab
Bierhoff kontert Hoeneß-Attacke - Bayern-Präsident feuert nächste Pfeile ab

Kommentare