+
Aus dem Schotterweg möchte die Stadt eine reguläre Straße machen, die den Moselbach mit dem Nordring verbindet. Die Baumreihe auf der rechten Seite müsste für diesen Plan weichen.

Vorerst keine neue Straße

Moselbach-Durchstich: Kommando zurück

  • schließen

Waltrop - Der Plan, die Straße Am Moselbach entlang der „Schweinewiese“ bis zum Nordring zu verlängern, ist vorerst vom Tisch. „Uns ist es gelungen, die Verträge noch einmal um fünf Jahre zu verlängern“, begründete Dezernent Andreas Scheiba jüngst im Ausschuss für Gewerbeflächen, Umwelt, Verkehr und öffentliche Ordnung.

Der Hintergrund: Alte Verträge hatten die Stadt zum schnellen Handeln gezwungen. Noch in diesem Jahr hätte der Rat beschließen müssen, dass die Straße gebaut wird. Bis Ende 2020 hätte diese zudem fertiggestellt sein müssen, ansonsten wären die eigentlich städtischen Grundstücke unentgeltlich an die einstigen Eigentümer zurückgegeben werden müssen. Der Bau der Verbindungsstraße wäre dauerhaft unmöglich gewesen.

Lokalpolitiker sind verwundert

Dass diese Entscheidung nun doch nicht übers Knie gebrochen werden muss, sei begrüßenswert. Da waren sich Fraktionen und Stadtverwaltung einig. Verwundert zeigten sich einige Lokalpolitiker dennoch. Dr. Heinz Josef Mußhoff sagte etwa, dass er gar nichts von diesen speziellen Verträgen gewusst habe. Karl-Heinz Böhm (SPD) pflichtete ihm bei. Dass der Moselbach-Durchstich alleine „nur wenig Sinn“ ergebe, betonte nochmals Andreas Scheiba. Er spielt an auf den Ost-West-Durchstich des Nordrings. Bekanntlich ist der Nordring (noch) keine durchgehende Straße. Nun ist fünf weitere Jahre Zeit, beide Straßen – so sie denn politisch gewollt sind – in Ruhe zu planen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Acht Verletzte - Polizeieinsatz bei Auswärtsspiel des SV Herta bei Westfalia Vinnum
Acht Verletzte - Polizeieinsatz bei Auswärtsspiel des SV Herta bei Westfalia Vinnum
Ermittlungen gegen Hochzeitskorso - Hinweise auf neue Straftaten
Ermittlungen gegen Hochzeitskorso - Hinweise auf neue Straftaten
Kein Rauchmelder – das hätte ein Mann fast mit dem Leben bezahlt
Kein Rauchmelder – das hätte ein Mann fast mit dem Leben bezahlt
Bundesliga-Topspiel im Ticker: Bayern verpasst Lucky Punch
Bundesliga-Topspiel im Ticker: Bayern verpasst Lucky Punch

Kommentare