+
Die Moselbach-Alm im Waltroper Stadtpark.

Wie geht's weiter?

Moselbach-Alm: Der letzte Öffnungstag vor der Winterpause steht fest

  • schließen

Die Moselbach-Alm geht bald in die Winterpause. Der letzte Öffnungstag, bevor die Holzhütte wieder abgebaut wird, steht jedenfalls fest. Wie es danach weitergeht, noch nicht ganz.

Das Projekt Moselbach-Alm geht vorerst zu Ende. Gastronom Max Schmitz, Betreiber der Alm im Stadtpark, kündigt an, dass Sonntag, 13. Oktober, letzter Öffnungstag vor der Winterpause ist. Anschließend wird die Holzhütte vor dem Moselbachteich abgebaut und auf einem Weihnachtsmarkt wieder aufgestellt. 

Stadtpark-Gastronomie geht in Runde zwei

Wie berichtet, bereitet die Stadtverwaltung bald eine Ausschreibung vor, um eine Stadtpark-Gastronomie (mindestens) fürs kommende Jahr erneut zu vergeben. Auch Max Schmitz will sich wieder bewerben. Weitere Hintergründe dazu lesen Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Der "Süder Herbst" mit dem Bettenrennen ist ein Publikumsmagnet
Der "Süder Herbst" mit dem Bettenrennen ist ein Publikumsmagnet
Gegen Baum geprallt: Recklinghäuser kommt bei Verkehrsunfall in Haltern am See ums Leben
Gegen Baum geprallt: Recklinghäuser kommt bei Verkehrsunfall in Haltern am See ums Leben
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
Großer Andrang in der City: Datteln im Herbst trumpft mit PS-Monstern und Holland-Spezialitäten auf
200 TuS-Mitglieder lassen es in der Stadthalle in Oer-Erkenschwick so richtig krachen
200 TuS-Mitglieder lassen es in der Stadthalle in Oer-Erkenschwick so richtig krachen
Weshalb sich beim Seefest in Marl vieles verändert hat
Weshalb sich beim Seefest in Marl vieles verändert hat

Kommentare