+
Gaby Schwarz (Feinkost Riechmann, li.), Stephan Oberkönig und Gritta Wroblewitz freuen sich schon auf den Weihnachtsmarkt.

Weihnachtsmarkt der Vereine

Köstlichkeiten treffen Comedy-Zauber

  • schließen

Waltrop - Noch fünf Wochen, dann findet er statt, der erste Weihnachtsmarkt der Waltroper Vereine (15. und 16. Dezember). „So langsam kribbelt’s in den Fingern“, sagt Stephan Oberkönig, einer der Haupt-Organisatoren. Und so langsam dürfte manchem auch das Wasser im Munde zusammenlaufen.

Denn Teil des Weihnachtsmarkts ist bekanntlich der „Kulinarische Abend“ am Samstag im 300-m2-Festzelt. Und der Vorverkauf für diesen Abend hat just begonnen.

Am 15. Dezember nämlich werden die 20 Tische mit je acht Plätzen im Festzelt festlich gedeckt, und dann kann das kulinarische Erlebnis losgehen. Das Team um Gritta Wroblewitz („Wunderbar“) bereitet das Festmahl vor, das aus Tapas verschiedenster Art besteht – „Pimientos de padron“ stehen unter anderem auf dem Speiseplan, aber auch Gambas mit Paella oder abschließend ein Schoko-Kuchen mit Walnuss.

Teil des kulinarischen Abends ist auch die Show des Comedy-Zauberers Marco Brüser (ZDF, NDR, WDR). Dazu kommt der Musiker „Mister B“ (Holger Brinkmann), der Soul-, Blues- und Pop-Musik macht. Das Essen wird an den Tisch gebracht, die Oberstufenschüler der Gesamtschule machen den Service. 65 Euro kostet die Teilnahme am „Kulinarischen Abend“ inklusive Essen, Getränke und Programm. Der Vorverkauf läuft bei Feinkost Riechmann und in der Wunderbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach Morddrohungen: Trainer und Team des SV Herta ziehen Konsequenzen
Nach Morddrohungen: Trainer und Team des SV Herta ziehen Konsequenzen
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Waltroper Pannen-Brücke kann offenbar noch in diesem Jahr freigegeben werden
Waltroper Pannen-Brücke kann offenbar noch in diesem Jahr freigegeben werden
Polizei-Razzia in Marl: Sportsbar bleibt geschlossen - Ermittlungen dauern an
Polizei-Razzia in Marl: Sportsbar bleibt geschlossen - Ermittlungen dauern an
Nach zahlreichen Einbrüchen: 23-Jähriger Serientäter auf freien Fuß gesetzt
Nach zahlreichen Einbrüchen: 23-Jähriger Serientäter auf freien Fuß gesetzt

Kommentare