Das Unternehmen Remondis liefert seit Dienstag die Tonnen mit dem gelben Deckel aus.

Für Wertstoffe

Remondis liefert neue Tonnen aus

  • schließen

Waltrop - Seit Dienstag werden in Waltrop die neuen Wertstofftonnen ausgeliefert. Bekanntlich ersetzt sie ab 1. Januar die bisherige Gelbe Tonne bzw. die Gelben Säcke (wir berichteten mehrfach). Aber nicht überall klappt das reibungslos.

Ein Leser meldete sich in der Redaktion: Bei ihm im Egelmeer sei eine neue Tonne angeliefert worden, obwohl schon eine gelbe Tonne vorhanden sei. Eigentlich ist es so gedacht, dass das Müllgefäß dasselbe bleibt – was vorher die Gelbe Tonne war, wird dann zur Wertstofftonne. Die Haushalte, die bislang die Säcke nutzen, bekommen jedoch eine neue Tonne.

Ein Versehen

Auch der Ver- und Entsorgungsbetrieb Waltrop steht bei allgemeinen Fragen zur Nutzung der gelben Wertstofftonne zur Verfügung – unter Tel. 02309/9599-0 oder per E-Mail an vue@waltrop.de

Dass der Leser nun eine gelbe Tonne geliefert bekommen habe, obwohl er schon eine hat, sei ein Versehen, sagte auf Nachfrage Anna Ephan, Pressereferentin bei Remondis. Möglicherweise sei bei dem Haus von außen nicht erkennbar gewesen, ob irgendwo schon eine gelbe Tonne stehe – etwa in einer entsprechenden Box. Die Sprecherin rät, in solchen Fällen bei Remondis anzurufen unter Tel. 02323/92040. Die zusätzliche Tonne werde dann wieder eingezogen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe

Kommentare