+
Im Zechenwald wurden zwei Kinder angegriffen.

Zeugen gesucht

Zwei Kinder im Zechenwald angegriffen und beraubt

WALTROP - Zwei Jungen, zehn und elf Jahre alt, wurden am Donnerstagnachmittag von einem Unbekannten im Zechenwald angegriffen und bestohlen. Das teilte die Polizei jetzt mit.

Die Jungen waren gegen 17.30 Uhr im Zechenwald in der Nähe der Dortmunder Straße unterwegs, als sie von einem Unbekannten bedroht und getreten wurden. Der Mann verlangte die Handys und Geld von den 10- und 11-Jährigen.

Täter verfolgte die Jungs mit dem Fahrrad

Anschließend liefen die Jungen davon, wurden aber anfangs noch von dem Täter auf einem Fahrrad verfolgt. Erst als ein anderer Mann den Kindern zur Hilfe kam, ergriff der Täter mit der Beute die Flucht.

Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Castrop-Rauxel unter Tel. 0800/2361 111.

Täterbeschreibung: ca. 16 bis 18 Jahre alt, ca. 1,60m groß, schlank, dunkle, kurze, glatte Haare, hervorstehendes Kinn mit Rille in der Mitte. Bekleidet mit roter Sportjacke, schwarzer Jogginghose und dunklen Schuhen. Er hatte ein orange/rotes Herrenrad dabei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

"Kinderwelt" soll nach Feuer wiederaufgebaut werden: So sieht die Planung aus
"Kinderwelt" soll nach Feuer wiederaufgebaut werden: So sieht die Planung aus
Kobra in Herne ausgebüxt -  Häuser werden evakuiert
Kobra in Herne ausgebüxt -  Häuser werden evakuiert
Waltroper Parkfest: Frida Gold setzt Schlussakkord - eine andere Band imponiert auch
Waltroper Parkfest: Frida Gold setzt Schlussakkord - eine andere Band imponiert auch
Reiten: Gleich zwei Überraschungen beim Kreisturnier
Reiten: Gleich zwei Überraschungen beim Kreisturnier
Schock-Nachricht: Schauspieler Dominique Horwitz muss nach Motorradunfall ins Krankenhaus
Schock-Nachricht: Schauspieler Dominique Horwitz muss nach Motorradunfall ins Krankenhaus

Kommentare