+
An der Münsterstraße hat es am Dienstag einen Auffahrunfall gegeben.

Zwei Verletzte an der Münsterstraße

Zwei Autos und ein Lkw in Auffahrunfall verwickelt

Waltrop - An der Münsterstraße hat es am Donnerstagmorgen um 7.10 Uhr einen Auffahrunfall gegeben, an dem drei Autos beteiligt waren. Zwei Personen wurden verletzt, es gab zudem erheblichen Sachschaden.

Wie die Polizei berichtet, fuhr ein 51-jähriger Autofahrer aus Datteln auf der Münsterstraße auf das vor ihm fahrende Auto einer 57-jährigen Olfenerin auf. Sie hatte verkehrsbedingt halten müssen.

Das Auto der Olfenerin wurde dann noch in den Gegenverkehr geschoben und stieß dort mit dem entgegenkommenden Lastwagen eines 34-jährigen Gelsenkircheners zusammen. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Pkw-Fahrer verletzt - der 51-Jährige aus Datteln und die 57-Jährige aus Olfen. Beide wurden zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht, so die Polizei.

Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Nach Polizeiangaben entstand Sachschaden in Höhe von geschätzt 16.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen

Kommentare