+
Ein großer Stapel Holzpaletten war an der Borker Straße in Waltrop in Brand geraten.

Borker Straße

Paletten brennen im Gewerbegebiet - die Feuerwehr verhindert Schlimmeres

  • schließen

Viele sahen die Rauchsäule über Waltrop: Ein Riesen-Stapel Holzpaletten brannte am Samstag im Gewerbegebiet an der Borker Straße. Die Feuerwehr rückte aus.

Die Einsatzkräfte, alarmiert um 11.06 Uhr, rückten aus zur Borker Straße, wo die Flammen bereits meterhoch loderten. Sicherlich zehn bis 15 Meter hoch seien die Flammen gewesen, schildert Feuerwehr-Sprecher Jochen Möcklinghoff. Sie hätten sie schon auf der Anfahrt von der Bahnhofstraße aus gesehen. Problematisch war, dass neben den Paletten mobile Toiletten-Häuschen standen, auf die das Feuer zwar nicht übergriff, aber die entstandene Hitze reichte, um die Kunststoff-Häuschen zum Schmelzen zu bringen. 

Auch diverse mobile Toilettenhäuschen wurden an der Borker Straße in Waltrop durch die Hitze in Mitleidenschaft gezogen. 

Zusätzlich gefährlich wurde die Lage, weil wenige Meter entfernt ein Firmengebäude steht, auf das die Flammen hätten übergreifen können. Das habe man aber verhindert, so Möcklinghoff, und zwar durch die sogenannte Riegelstellung. Dabei bringen sich die Einsatzkräfte zwischen Brandherd und dem gefährdeten Objekt in Stellung und bilden eine Art Wasserwand. 

Meterhoch loderten die Flammen auf dem Gelände im Industriegebiet an der Borker Straße.

Die Feuerwehr, die per Vollalarm samt Sirene alarmiert worden war, hatte gleich auch ein Fahrzeug zum nahen Kanal geschickt, um eine Schlauchleitung zum Brandort zu legen. Zum Einsatz kam aber auch der AB Löschwasser, ein Abrollbehälter mit 9000 Litern Wasser. Später arbeitete die Wehr auch mit Schaum. Der könne zum einen das Feuer gründlich ersticken, zum anderen kriecht der Schaum gründlich in alle kleinen Ritzen.

Vor einigen Tagen war die Feuerwehr übrigens schon einmal zur Borker Straße ausgerückt - seinerzeit ging es um einen Gas-Tank

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Stürzender Baum zerstört vorbeifahrendes Auto komplett - Insassen hatten Riesenglück
Stürzender Baum zerstört vorbeifahrendes Auto komplett - Insassen hatten Riesenglück
Jäger warnt vor mehreren Wildschweinen in Suderwich: Tiere können gefährlich werden
Jäger warnt vor mehreren Wildschweinen in Suderwich: Tiere können gefährlich werden
Einbrecher in Herten verschanzt sich im Badezimmer - und ist plötzlich veschwunden
Einbrecher in Herten verschanzt sich im Badezimmer - und ist plötzlich veschwunden
Besondere Boutique füllt Leerstand in Herten: So lief die Eröffnung
Besondere Boutique füllt Leerstand in Herten: So lief die Eröffnung
Jäger warnt vor gefährlichen Schweinen, Marler verklagt Minister, S04 muss in Leverkusen ran
Jäger warnt vor gefährlichen Schweinen, Marler verklagt Minister, S04 muss in Leverkusen ran

Kommentare