Eine Person trägt einen Weihnachtsbaum
+
Sie wollten offenbar kein Geld für einen Weihnachtsbaum ausgeben, die jungen Leute, die die Polizei an der Münsterstraße in Waltrop aufgriff (Symbolfoto).

Hochstraße/Münsterstraße

Randale am Weihnachtsbaum-Stand: Polizei packt mutmaßliche Diebe

  • Tamina Forytta
    vonTamina Forytta
    schließen

Auf die schnelle, günstige Tour wollte ein mutmaßliches Diebes-Quartett sich in Waltrop einen Weihnachtsbaum verschaffen. Doch das ging gründlich schief.

Da stimmt doch was nicht, müssen sich die Zeugen gedacht haben, die in der Nacht auf Samstag bei der Polizei meldeten: Am Weihnachtsbaum-Verkaufsstand an der Hochstraße in der Waltroper Innenstadt randalierten vier junge Leute - ein Mann und drei Frauen - am Zaun des Tannen-Standes.

Begleiterin versuchte noch, sich zu verstecken

Gegen 0.40 Uhr war das, und die Polizei machte sich auf den Weg. Als die Beamten eintrafen, waren die vier mit einem Weihnachtsbaum vom Tatort weggelaufen. An der Münsterstraße trafen sie auf einen jungen Mann, der eine Tanne trug. Eine seiner Begleiterinnen versuchte noch, sich vor der Polizei zu verstecken. Wie sich herausstellte, so berichtet es die Polizei, hatten die vier den Baum aus dem umzäunten Verkaufsstand mitgenommen.

Drei Waltroperinnen und ein Mann aus Hamburg

Es handelte sich um drei Waltroperinnen (18, 19 und 20 Jahre alt) und einen 19-Jährigen aus Hamburg. Sie mussten zum einen den Weihnachtsbaum wieder zurückbringen. „Alle vier hatten Alkohol getrunken“, schreibt die Polizei. Die jungen Leute erwartet jetzt ein Strafverfahren. Immer wieder sind Weihnachtsbäume in Waltrop Ziel von Übeltätern - im vergangenen Jahr traf es die Tanne am Kiepenkerl.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Ein Fachwerkhaus, 20 Zimmer und fünf Bäder, viel Stress - und viel Geschichte
Ein Fachwerkhaus, 20 Zimmer und fünf Bäder, viel Stress - und viel Geschichte
Ein Fachwerkhaus, 20 Zimmer und fünf Bäder, viel Stress - und viel Geschichte
Coronavirus in Waltrop: Das Gesundheitsamt meldet einen weiteren Todesfall
Coronavirus in Waltrop: Das Gesundheitsamt meldet einen weiteren Todesfall
Coronavirus in Waltrop: Das Gesundheitsamt meldet einen weiteren Todesfall
Hundehaufen sorgen weiterhin für Ärger
Hundehaufen sorgen weiterhin für Ärger
Hundehaufen sorgen weiterhin für Ärger
Ruderboote für Namibia - Waltroperin sammelt deutschlandweit Spenden
Ruderboote für Namibia - Waltroperin sammelt deutschlandweit Spenden
Ruderboote für Namibia - Waltroperin sammelt deutschlandweit Spenden
Corona-Pandemie: So erfinden sich die Event-Organisatoren von „on the rock“ neu
Corona-Pandemie: So erfinden sich die Event-Organisatoren von „on the rock“ neu
Corona-Pandemie: So erfinden sich die Event-Organisatoren von „on the rock“ neu

Kommentare