Nicht nur in Hanau wird der Opfer der Mordanschläge gedacht, sondern auch in Waltrop
+
Nicht nur in Hanau wird der Opfer der Mordanschläge gedacht, sondern auch in Waltrop.

Mahnwache in der Innenstadt

Zwei Wochen nach dem Anschlag von Hanau: Realschüler gedenken der Mordopfer

  • Tamina Forytta
    vonTamina Forytta
    schließen

Der Schock sitzt tief. Zwei Wochen nach dem rassistischen Anschlag in Hanau setzen sich die Realschüler intensiv mit der Tat auseinander. Das tun sie öffentlich.

  • Start am Freitag um 11.50 Uhr an der Ziegeleistraße
  • Als Schule ohne Rassismus ein Zeichen setzen
  • Weitere Ausstellung geplant

Die Realschule trägt den Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Als solche sei es ihnen Selbstverpflichtung, der Opfer rechtsradikaler Gewalt öffentlich zu gedenken, sagt Lehrerin Ursula Nauen. Gegen 11.50 Uhr machen sich am Freitag also die Schüler auf den Weg Richtung Fußgängerzone, haben auch Plakate dabei. 

„Folglich kann es wieder geschehen“

Jüngst haben die Realschüler eine große Ausstellung mit dem Titel „Folglich kann es wieder geschehen“ gestaltet und sich dafür mit den Opfern rechter Gewalt befasst. Es sei immer die Rede von einem Einzeltäter und davon, dass der Attentäter von Hanau psychisch krank gewesen sei. Aber Diskriminierungen seien eben keine Einzelfälle.

In Waltrop die Stimme erheben

Auch die nächste Ausstellung an der Realschule ist schon in Vorbereitung. Dann wird der Schwerpunkt darauf liegen, die Stimme gegen Extremismus zu erheben. Das tun die Realschüler mit ihrer Mahnwache.

In Waltrop warnte auch Ex-Bundespräsident Christian Wulff vor dem Extremismus in Deutschland.

Lehrerin Ursula Nauen wurde für ihr Engagement mit dem Deutschen Lehrerpreis ausgezeichnet.

In Oer-Erkenschwick fand bereits eine Mahnwache für die Opfer von Hanau statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zwei Jahre danach: Was ist eigentlich aus den "Schwarze Kuhle"-Betreibern geworden?
Zwei Jahre danach: Was ist eigentlich aus den "Schwarze Kuhle"-Betreibern geworden?
Die Bike-Bahn wird immer attraktiver: 25 Helfer am Start 
Die Bike-Bahn wird immer attraktiver: 25 Helfer am Start 
Dattelner Bürger wollen Parkplätze, ein Klettergerüst aber kein Gewerbegebiet 
Dattelner Bürger wollen Parkplätze, ein Klettergerüst aber kein Gewerbegebiet 
BVB: Drama um Marco Reus - Keine Einsätze mehr 2020? Manager Zorc mit deutlichen Worten zu seinem Star
BVB: Drama um Marco Reus - Keine Einsätze mehr 2020? Manager Zorc mit deutlichen Worten zu seinem Star
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Marl-Sinsen an
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Marl-Sinsen an

Kommentare