+
Die Rewe-Filiale an der Leveringhäuser Straße.

Leveringhäuser Straße

Kehrtwende: Rewe schließt Hauptfiliale in Waltrop erstmal doch nicht

  • Markus Weßling
    vonMarkus Weßling
    schließen
  • Martin Behr
    Martin Behr
    schließen

Der Rewe-Markt an der Leveringhäuser Straße bleibt nun doch erst einmal geöffnet. Der Zeitplan verschiebt sich um mehrere Monate. 

  • Rewe Sabranski schließt mindestens zwei seiner Märkte in Waltrop.
  • Die Filiale an der Leveringhäuser Straße und den benachbarten Getränkemarkt übernimmt ein Mitbewerber.
  • Doch die Schließung zwecks Umbau verzögert sich

    Update 11.8., 10.50 Uhr: Der Zeitplan für die Schließung und den Umbau des Rewe-Marktes an der Leveringhäuser Straße verschiebt sich um mehrere Monate, der Markt bleibt vorerst geöffnet. Das teilt Wirtschaftsförderer Burkhard Tiessen mit und bestätigt damit entsprechende Gerüchte.  Das Unternehmen selbst werde sich erst einmal nicht direkt äußern. Hintergrund für die Verzögerung seien Lieferengpässe bei Kühlgeräten und Probleme mit der Verfügbarkeit von Gewerken.  Hinsichtlich der anderen beiden Sabranski-Standorte sei man weiter in Gesprächen, sagte Tiessen.

Das hatten wir zunächst berichtet: Update, 2.7., 16.01 Uhr: Der Rewe-Markt an der Leveringhäuser Straße schließt offenbar schon zum 15. August. Das geht aus einer anwaltlichen Korrespondenz hervor, die unsere Redaktion eingesehen hat. Demnach sollen ab Mitte August "umfangreiche Umbaumaßnahmen" in dem Markt stattfinden.  

Update, 29.6., 17.55 Uhr: Jetzt hat sich auch Matthias Sabranski geäußert. Er bestätigt gegenüber unserer Redaktion die Übernahme des Marktes an der Leveringhäuser Straße durch den Dattelner Rewe-Händler Menkowski und betont auch, dass derzeit intensive Gespräche laufen würden, um eine Nachfolge "im Sinne der Anwohner" für die Märkte im Egelmeer und an der Industriestraße zu finden. 

Der Rewe-Markt an der Leveringhäuser Straße wird von Christian Menkowski übernommen.

Was wir ursprünglich berichteten (29.6., 11.02 Uhr): Rewe Sabranski zieht sich offenbar aus Waltrop zurück. Betroffen sind in jedem Fall die Hauptfiliale an der Leveringhäuser Straße und der benachbarte Getränkemarkt an der Hilberstraße. Beide Standorte werden - voraussichtlich zum 1. November - vom Dattelner Mitbewerber Christian Menkowski übernommen. Das bestätigt der Rewe-Betreiber aus der Nachbarstadt am Montag (29.6.) auf Nachfrage unserer Redaktion. Die Mitarbeiter dieser beiden Märkte werde er vollständig übernehmen, sagt Menkowski weiter.

Was passiert mit den anderen Waltroper Filialen?

Unklar ist unterdessen noch, was mit den Rewe-Filialen an der Industriestraße und im Egelmeer passiert. Nach unbestätigten Informationen unserer Redaktion sollen die Standorte zum Jahresende geschlossen werden. Bisher ist es unserer Redaktion leider nicht gelungen, in Kontakt zu treten mit dem Waltroper Rewe-Betreiber Matthias Sabranski. Dass es Schließungs-Pläne - zumindest für den Standort Egelmeer - gibt, darüber hat unsere Redaktion unterdessen bereits im vergangenen November berichtet. Nun scheinen diese Pläne konkreter zu werden.

Einen ausführlichen Bericht zum Thema mit Hintergründen lesen Sie am Dienstag (30.6.) im e-Paper und der Print-WZ.      

Einzelhandelskonzept: Darum sehen Waltroper Händler ihre Zukunft pessimistisch 

Es war extrem: Rekord-Verkäufe bei Edeka Nüsken in Waltrop

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Was geschah bei Corona-Test? Angehöriger einer Seniorin stellt Strafanzeige gegen das DRK
Was geschah bei Corona-Test? Angehöriger einer Seniorin stellt Strafanzeige gegen das DRK
Was geschah bei Corona-Test? Angehöriger einer Seniorin stellt Strafanzeige gegen das DRK
Tiefkühl-Ware kommt ihm nicht in den Ofen: Experte verrät sein Pizza-Rezept
Tiefkühl-Ware kommt ihm nicht in den Ofen: Experte verrät sein Pizza-Rezept
Tiefkühl-Ware kommt ihm nicht in den Ofen: Experte verrät sein Pizza-Rezept
Coronavirus: Waltrop hat zurzeit die geringste Infizierten-Zahl im Kreis
Coronavirus: Waltrop hat zurzeit die geringste Infizierten-Zahl im Kreis
Coronavirus: Waltrop hat zurzeit die geringste Infizierten-Zahl im Kreis
Hofläden im Ostvest - der kürzeste Weg von Feld und Stall direkt in den Einkaufskorb
Hofläden im Ostvest - der kürzeste Weg von Feld und Stall direkt in den Einkaufskorb
Hofläden im Ostvest - der kürzeste Weg von Feld und Stall direkt in den Einkaufskorb
Gute Lage, schlechte Parkplatz-Situation: Nachmieter fürs Haus Sebbel gesucht
Gute Lage, schlechte Parkplatz-Situation: Nachmieter fürs Haus Sebbel gesucht
Gute Lage, schlechte Parkplatz-Situation: Nachmieter fürs Haus Sebbel gesucht

Kommentare