Die Bundesstraße 235 in Senden musste wegen des Unfalls einige Stunden gesperrt werden.
+
Die Bundesstraße 235 in Senden musste wegen des Unfalls, in den auch eine Frau aus Waltrop verwickelt war, einige Stunden gesperrt werden.

Verkehrsunfall

Karambolage mit drei Autos: 32-jährige Frau aus Waltrop schwer verletzt

  • Tamina Forytta
    vonTamina Forytta
    schließen

So heftig war die Wucht des Aufpralls, das bei einem Unfall in Senden drei Autos aufeinander geschoben wurden. Eine Frau aus Waltrop wurde dabei schwer verletzt.

Dieser Auffahrunfall hatte es in sich: Drei Autos waren involviert, eine Person - eine 32-jährige Frau aus Waltrop - wurde dabei schwer verletzt, eine weitere - ein Lüdinghauser (38) - leicht. Beide kamen ins Krankenhaus.

Autofahrer bemerkte Bremsmanöver der Waltroperin zu spät

Das war passiert: Gegen 6.45 Uhr am Donnerstag fuhr eine 27-Jährige aus Senden auf der B235 in Richtung Senden. Wie die Polizei berichtet, musste sie dann in Höhe einer Tankstelle verkehrsbedingt bremsen, und das gleiche tat die hinter ihr fahrende Waltroperin auch. Doch ein Autofahrer (38) aus Lüdinghausen merkte das zu spät: Er fuhr auf, und zwar dermaßen heftig, dass er mit dem Aufprall die Autos der Frauen aufeinander schob.

Waltroperin musste aus ihrem Wagen befreit werden

Die Rettungskräfte mussten die schwer verletzte Frau aus Waltrop aus ihrem Auto befreien, teilt die Polizei mit. Mit Rettungswagen kamen sie und der leicht verletzte Mann aus Lüdinghausen in ein Krankenhaus. Die B235 war während der Unfallaufnahme in beiden Richtungen gesperrt, worüber die Polizei Coesfeld die Verkehrsteilnehmer auch über Facebook auf dem Laufenden hielt.

Auffahrunfälle führen immer wieder dazu, dass Autoinsassen verletzt werden und nicht unerheblicher Sachschaden entsteht. In Waltrop gab es im Mai einen schweren Auffahrunfall, in den sogar fünf Wagen verwickelt waren. In einem Fall in Herbst 2019 an der Borker Straße war Alkohol im Spiel.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Hofläden im Ostvest - der kürzeste Weg von Feld und Stall direkt in den Einkaufskorb
Hofläden im Ostvest - der kürzeste Weg von Feld und Stall direkt in den Einkaufskorb
Hofläden im Ostvest - der kürzeste Weg von Feld und Stall direkt in den Einkaufskorb
Technische Umstellung bei der Volksbank - was das für die Kunden bedeutet
Technische Umstellung bei der Volksbank - was das für die Kunden bedeutet
Technische Umstellung bei der Volksbank - was das für die Kunden bedeutet
Coronavirus: Waltrop hat zurzeit die geringste Infizierten-Zahl im Kreis
Coronavirus: Waltrop hat zurzeit die geringste Infizierten-Zahl im Kreis
Coronavirus: Waltrop hat zurzeit die geringste Infizierten-Zahl im Kreis
In Waltrop hat ein neues Restaurant eröffnet - zu Essen gibt‘s etwas nicht Alltägliches
In Waltrop hat ein neues Restaurant eröffnet - zu Essen gibt‘s etwas nicht Alltägliches
In Waltrop hat ein neues Restaurant eröffnet - zu Essen gibt‘s etwas nicht Alltägliches
Coronavirus in Waltrop: Zahl der Infektionen in unserer Stadt steigt weiter
Coronavirus in Waltrop: Zahl der Infektionen in unserer Stadt steigt weiter
Coronavirus in Waltrop: Zahl der Infektionen in unserer Stadt steigt weiter

Kommentare