An der Ickerner Straße in Waltrop sei der Senior (74) mit seinem Wagen unterwegs gewesen, berichtet die Polizei.
+
An der Ickerner Straße in Waltrop sei der Senior (74) mit seinem Wagen unterwegs gewesen, berichtet die Polizei.

Kurioser Unfall: Update

Senior (74) fährt mit dem Auto gegen irgendetwas - bisher keine Zeugen

  • Tamina Forytta
    vonTamina Forytta
    schließen

Ein 74-Jähriger ist am Donnerstag an der Ickerner Straße vor irgendeinen Gegenstand gefahren. Die Polizei sucht Zeugen. Doch bisher hat sich niemand gemeldet. 

Das sagt Polizeisprecher Michael Franz auf Nachfrage. Seine Behörde bittet weterhin Zeugen des kuriosen Unfalls, sich zu melden. Hinweise nimmt sie unter Tel. 0800/2361-111 entgegen.

Das hatten wir zuvor berichtet: 

Der Ort des Unfall-Geschehens ist der Polizei in den allermeisten Fällen bekannt. Nicht so in dem Fall, der sich am Donnerstag zwischen 7.30 und 8.15 Uhr zutrug und von dem die Polizei am Freitag (20. September) berichtet. Demnach war ein 74-jähriger Autofahrer aus Castrop-Rauxel auf der Ickerner Straße in Waltrop unterwegs. Aus gesundheitlichen Gründen habe er dann die Kontrolle über sein Auto verloren und sei mit einem unbekannten Gegenstand oder einem geparkten Fahrzeug kollidiert, so die Polizei.

Später wusste er nicht mehr, wo die Kollision stattfand

Zunächst entfernte sich der Mann vom Unfallort, und er habe später auch nicht mehr angeben können, wo genau der Zusammenstoß stattgefunden hat. Dass er vor oder gegen irgendetwas gefahren ist, ist allerdings unübersehbar: Am Auto des Seniors entstand Sachschaden in Höhe von 1500 Euro.

Immerhin: Der Verursacher ist in diesem Fall der Polizei bekannt. Das war bei einer Kollision, die sich kürzlich in Unna ereignete, anders. 

Lesen Sie auch: Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Sinsener Straße in Oer-Erkenschwick ist ein Mann verletzt worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Rund 50 Sekunden im freien Fall - "Das ist ein unbeschreibliches Gefühl"
Rund 50 Sekunden im freien Fall - "Das ist ein unbeschreibliches Gefühl"
Das kulturelle Leben in Herten startet wieder - Veranstaltungen am Wochenende
Das kulturelle Leben in Herten startet wieder - Veranstaltungen am Wochenende
Derzeitiger R-Wert: Reproduktionszahl wieder rückläufig
Derzeitiger R-Wert: Reproduktionszahl wieder rückläufig
Freizeitpark "FunDomio" an der Westfalenhalle in Dortmund: Maskenpflicht im Riesenrad und Abstandsregeln in Achterbahn
Freizeitpark "FunDomio" an der Westfalenhalle in Dortmund: Maskenpflicht im Riesenrad und Abstandsregeln in Achterbahn
Video
Bewässerungswagen fährt durch Datteln | cityInfo.TV
Bewässerungswagen fährt durch Datteln | cityInfo.TV

Kommentare