Der Eingangsbereich des Theodor-Heuss-Gymnasiums in Waltrop.
+
Das Theodor-Heuss-Gymnasium in Waltrop.

Theodor-Heuss-Gymnasium

Sichere Quarantäne-Entscheidungen - so soll das mit „QUOT“ am THG funktionieren

  • Tamina Forytta
    vonTamina Forytta
    schließen

Corona-Testergebnisse erreichen die Betroffenen zu allen möglichen Zeiten. Aber nicht unbedingt zu Schulzeiten. Das bringt Probleme mit sich. Am THG Waltrop soll „QUOT“ helfen.

Von einem positiven Corona-Test-Ergebnis erfahren die Infizierten zu so ziemlich allen Tages- und Nachtzeiten. An Schulen bringt das mit sich, dass die Mitschüler eines Corona-Positiven erstmal zur Schule kommen, dort aufeinandertreffen - und dann womöglich direkt in Quarantäne geschickt werden.

„QUOT“ soll am Waltroper Gymnasium einen Puffer bringen

„Wir brauchen eine Situation, in der wir gute und sichere Quarantäne-Anweisungen treffen können“, sagt aber Sonja Leukefeld, Schulleiterin am Theodor-Heuss-Gymnasium (THG). Deswegen ist an dem Waltroper Gymnasium in der Sekundarstufe 1 der „QUOT“ eingeführt worden, der „Quarantäne-Organisations-Tag“. Er soll einen Puffer bringen, um alle relevanten Informationen zusammenzutragen und dann weiter zu informieren und gegebenenfalls Quarantäne-Anweisungen auszusprechen.

Entscheidungen über Quarantäne

Das Prinzip: Erfährt ein Schüler außerhalb der Schulzeiten - also nach 15 Uhr oder am Wochenende - von einem positiven Corona-Test, dann bleiben tags drauf, am „QUOT“, alle Kinder der Klasse zu Hause. In Ruhe wird dann an der Schule überlegt: Wer saß neben dem oder der Infizierten, wer hatte darüber hinaus möglicherweise noch Kontakt, wer bleibt also besser in Quarantäne – und wer kann tags drauf ganz normal wieder zur Schule. Immer wieder müssen Schüler oder ganze Klassen auch in Waltrop wegen Corona-Fällen zu Hause bleiben - die Galenschule musste vor einigen Wochen sogar ganz schließen.

QUOT ist aber kein Ferientag

Ein „QUOT“ ist aber für die Schüler kein Ferientag: Für die Fächer, die an dem Tag unterrichtet werden sollten, gibt es Aufgaben in der Schul-Cloud. Das Verfahren sei mit Eltern und Lehrern gemeinsam abgestimmt worden, sagt Sonja Leukefeld. Sie seien aber weiterhin natürlich im engen Austausch mit dem Gesundheitsamt. Von mehreren Ärzten habe sie bereits positive Rückmeldungen zum Verfahren am Theodor-Heuss-Gymnasium erhalten, sagt Sonja Leukefeld: „Die wünschen sich, dass das flächendeckend so gehandhabt wird.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

A2 und A45: Autobahn Höhe Waltrop wird an zwei Tagen gesperrt
A2 und A45: Autobahn Höhe Waltrop wird an zwei Tagen gesperrt
A2 und A45: Autobahn Höhe Waltrop wird an zwei Tagen gesperrt
Coronavirus in Waltrop: Ein weiteres Todesopfer in unserer Stadt
Coronavirus in Waltrop: Ein weiteres Todesopfer in unserer Stadt
Coronavirus in Waltrop: Ein weiteres Todesopfer in unserer Stadt
So prächtig leuchtet Waltrops schönste Weihnachts-Straße
So prächtig leuchtet Waltrops schönste Weihnachts-Straße
So prächtig leuchtet Waltrops schönste Weihnachts-Straße
Ruhegehalt für Ex-Bürgermeistermeisterin: Waltroper Aufbruch will Beschluss revidieren
Ruhegehalt für Ex-Bürgermeistermeisterin: Waltroper Aufbruch will Beschluss revidieren
Ruhegehalt für Ex-Bürgermeistermeisterin: Waltroper Aufbruch will Beschluss revidieren
Coronavirus in Waltrop: Zahl der Infektionen in unserer Stadt steigt weiter
Coronavirus in Waltrop: Zahl der Infektionen in unserer Stadt steigt weiter
Coronavirus in Waltrop: Zahl der Infektionen in unserer Stadt steigt weiter

Kommentare