+
In Waltrop muss mehr gebaut werden.

Wohnen

Sozialer Wohnungsbau:  Stadt benennt zweite Fläche, wo das möglich ist

  • schließen

Mehr sozialer Wohnungsbau in Waltrop muss her, da herrscht große Einigkeit. Die Stadt sagt: Es gibt außer dem Waldstation noch eine städtische Fläche, wo das realisiert werden kann.   

Die CDU hatte danach gefragt, welche städtische Flächen noch für sozialen Wohnungbau in Frage kommen. Stadtplaner Andreas Scheiba sagt: Das ist außer demehemaligen Waldstadion auch das Gelände der Phoenix-Schule. Man bereite gerade einen Bebauungsplan vor. Einen städtebaulichen Entwurf konnte er dem Rats-Fachausschuss bereits präsentieren.  Es geht um Geschosswohnungsbau, der "zu einem noch festzulegenden Anteil öffentlich gefördert werden soll".

Bezahlbarer Wohnraum fehlt

Hintergrund der Bemühungen der Parteien um das Thema sozialer Wohnungsbau ist die Tatsache, dass im "Handlungskonzept Wohnen" herauskam,  dass Waltropzu wenig bezahlbaren Wohnraum hat -  und zwar zu wenig kleine (50 bis 65 qm) und zu wenig familiengeeignete Wohnungen (80 bis 110 qm) 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Cristiano Ronaldo und der FC Bayern: Was läuft denn da? Detail aus Vergangenheit macht nachdenklich
Cristiano Ronaldo und der FC Bayern: Was läuft denn da? Detail aus Vergangenheit macht nachdenklich
Trauerfeier für TV-Star (†34) - Pfarrer: „Ich fiel in eine tiefe Schockstarre“
Trauerfeier für TV-Star (†34) - Pfarrer: „Ich fiel in eine tiefe Schockstarre“
Wendler-Mutter bekommt pikantes Intimfoto zu Gesicht - sie reagiert öffentlich
Wendler-Mutter bekommt pikantes Intimfoto zu Gesicht - sie reagiert öffentlich
Pikantes Detail auf diesem Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Pikantes Detail auf diesem Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Kein Support mehr? WhatsApp-Schock - Tausende Smartphones nicht mehr unterstützt
Kein Support mehr? WhatsApp-Schock - Tausende Smartphones nicht mehr unterstützt

Kommentare