+
Die Night of Light fand in Waltrop an neun Standorten statt.

Waltrop setzt ein Zeichen

Ein spektakulärer Anblick, dabei ist der Hintergrund der "Night of Light" bitterernst

  • Martin Behr
    vonMartin Behr
    schließen

In der Nacht zum Dienstag sind in Waltrop etliche Bauwerke und Gebäude in einem imposanten Rot erleuchtet. Was toll aussah, war in Wirklichkeit ein bitterernstes Alarmsignal.

  • Erstmals ist die "Night of Light" über die Bühne gegangen.
  • Ein beeindruckendes Bild, das auf die Nöte in der Veranstaltungswirtschaft aufmerksam machen sollte.
  • Waltroper Firmen haben sich umfangreich beteiligt.
Es war ein beeindruckend schönes Zeichen der Veranstaltungs-Branche und Kunstschaffenden; beeindruckend, und doch eines, das nachdenklich machen sollte. Mit der bundesweiten Aktion "Night of Light" wurden über 5200 Gebäude in rotes Licht getaucht. Rot deshalb, weil es um die Signalwirkung ging - ein Alarmsignal.

"Wenn wir keine Hilfe bekommen, werden viele Kollegen das Jahr nicht überstehen", sagt Branko Schnettker von Culture-Live Veranstaltungstechnik aus Waltrop.

Waltroper Firmen machen gemeinsame Sache

Hier haben sich zwölf örtliche Firmen, die sonst mitunter in einer Konkurrenz-Situation stehen, für diesen Abend zusammengeschlossen. Neun teils städtische, teils private Gebäude und Bauwerke haben sie in der Nacht auf Dienstag rot illuminiert. Während der Aktion zog es viele Bürger meist mit dem Fahrrad oder zu Fuß an Zeche, Stadthalle, Rathaus und Co., die sich das Spektakel anschauten. Die sich aber auch mit dem bedrückenden Hintergrund der Aktion auseinandersetzten. Genau so war es gedacht.

Fotos von der „Night of Light“-Aktion in Waltrop

Die „Night of Light“-Aktion fand in Waltrop an neun Standorten statt. Foto: Martin Behr © 
Die „Night of Light“-Aktion fand in Waltrop an neun Standorten statt. Foto: Martin Behr © 
Die „Night of Light“-Aktion fand in Waltrop an neun Standorten statt. Foto: Martin Behr © 
Die „Night of Light“-Aktion fand in Waltrop an neun Standorten statt. Foto: Martin Behr © 
Die „Night of Light“-Aktion fand in Waltrop an neun Standorten statt. Foto: Martin Behr © 
Die „Night of Light“-Aktion fand in Waltrop an neun Standorten statt. Foto: Martin Behr © 
Die „Night of Light“-Aktion fand in Waltrop an neun Standorten statt. Foto: Martin Behr © 
Die „Night of Light“-Aktion fand in Waltrop an neun Standorten statt. Foto: Martin Behr © 
Die „Night of Light“-Aktion fand in Waltrop an neun Standorten statt. Foto: Martin Behr © 
Die „Night of Light“-Aktion fand in Waltrop an neun Standorten statt. Foto: Martin Behr © 
Die „Night of Light“-Aktion fand in Waltrop an neun Standorten statt. Foto: Martin Behr © 
Die „Night of Light“-Aktion fand in Waltrop an neun Standorten statt. Foto: Martin Behr © 
Die „Night of Light“-Aktion fand in Waltrop an neun Standorten statt. Foto: Martin Behr © 
Die „Night of Light“-Aktion fand in Waltrop an neun Standorten statt. Foto: Martin Behr © 
Die „Night of Light“-Aktion fand in Waltrop an neun Standorten statt. Foto: Martin Behr © 
Die „Night of Light“-Aktion fand in Waltrop an neun Standorten statt. Foto: Martin Behr © 
Die „Night of Light“-Aktion fand in Waltrop an neun Standorten statt. Foto: Martin Behr © 
Die „Night of Light“-Aktion fand in Waltrop an neun Standorten statt. Foto: Martin Behr © 
Die „Night of Light“-Aktion fand in Waltrop an neun Standorten statt. Foto: Martin Behr © 

Der Branche fehlt die politische Lobby

"Wir haben einfach keine Lobby", sagt Branko Schnettker mit Blick auf Landes- und Bundesregierung. Es gehe darum, konkrete Hilfen zu bekommen. Eine Verlängerung der Kurzarbeit über das Jahresende hinaus sei ein erster kleiner Schritt, der der Branche helfen könnte. Dieses Jahr habe man längst abgeschrieben, sagen die Waltroper Firmen unisono. Dass im kommenden Jahr Veranstaltungen wieder wie früher stattfinden dürfen, daran glaubt keiner.

Diese Waltroper Unternehmen waren mit dabei:

  • Culture-Live
  • on the rock
  • SoundDoc
  • Majestic-Theater
  • Stadthalle Waltrop
  • Tanzatelier Pompös
  • Waltroper Parkfest
  • Kulturbüro Stadt Waltrop
  • Hunke-Music
  • SMD-Entertainment
  • Evermann Veranstaltungstechnik
  • Schmitz Catering

Aber auch in anderen Städten im Kreis Recklinghausen gab es die Aktion.

Kreis Recklinghausen schlägt Alarm: Night of Light | cityInfo.TV

Kreis Recklinghausen schlägt Alarm: Night of Light | cityInfo.TV

Mehr zum Thema lesen Sie am Mittwoch (24.6.) im e-Paper und der Print-Ausgabe der WZ.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Hauptsache, die Pässe sind korrekt...
Hauptsache, die Pässe sind korrekt...
FC Marl und BW Wulfen bündeln die Kräfte
FC Marl und BW Wulfen bündeln die Kräfte
BVB: Kündigung von Dauerkarten droht - wer jetzt die Chance auf das Stadion-Abo hat
BVB: Kündigung von Dauerkarten droht - wer jetzt die Chance auf das Stadion-Abo hat
Aktueller R-Wert: Reproduktionszahl fällt weiter
Aktueller R-Wert: Reproduktionszahl fällt weiter
Corona im Schlachthof: Erstattung von Lohnkosten? Tönnies will sich Geld vom Land zurückholen
Corona im Schlachthof: Erstattung von Lohnkosten? Tönnies will sich Geld vom Land zurückholen

Kommentare