Das richtige Outfit ist eim Steampunk-Treffen wichtig.
+
Das richtige Outfit ist eim Steampunk-Treffen wichtig.

Oberwiese

Das steckt hinter den merkwürdigen Outfits mancher Hebewerks-Besucher

  • Markus Weßling
    vonMarkus Weßling
    schließen

Merkwürdige Tropenhelme, Taschenuhren, Schutzbrillen - eigentümliche Outfits begegneten dem unbedarften Besucher am Sonntag am Schiffshebewerk. Was hat es damit auf sich?

Des Rätsels Lösung: Es war Steampunk-Jubilee am Hebewerk. Zum 120-jährigen Bestehen des "Schiffs-Aufzugs" fand ein großes Treffen der Szene statt.

Video Steampunk

Das ist die Idee

Die Idee des Steampunks: Einerseits werden moderne und futuristische technische Funktionen mit Mitteln und Materialien des viktorianischen Zeitalters verknüpft, wodurch ein Retro-Look der Technik entsteht. Andererseits wollen die Steampunker das viktorianische Zeitalter bezüglich der Mode und Kultur idealisiert wiedergeben. Und so kommen dann eben die Kostüme zustande. Im Sommer fahren  von einer Veranstaltung zur nächsten, am Hebewerk war es eine Premiere. Im Winter, wenn sie nicht auf Steampunk-Treffen sind, basteln die "Steampunker" an ihren Outfits. 

Die Idee, die Szene ans Hebewerk zu locken, war übrigens offensichtlich die richtige: Am Eingang bildeten sich lange Schlangen. 

In einem Video stellen wir die Museumsschiffe vor. 

Vor einiger Zeit hieß es von Waltroper Ärzten noch: Patienten, die wegen der Eichenprozessionsspinner in die Praxen gekommen seien, habe man nicht zu verzeichnen. Das änderte sich...

Hebewerkmuseum hängt Veranstaltungsorte ab

Nach der Corona-Zwangspause ist das Museum wieder geöffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Im Oberdorf endet eine Ära - Gebäude werden dem Erdboden gleichgemacht
Im Oberdorf endet eine Ära - Gebäude werden dem Erdboden gleichgemacht
Im Oberdorf endet eine Ära - Gebäude werden dem Erdboden gleichgemacht
Rückschritt oder Ausmarsch? So planen die Schützenvereine das zweite Pandemiejahr
Rückschritt oder Ausmarsch? So planen die Schützenvereine das zweite Pandemiejahr
Rückschritt oder Ausmarsch? So planen die Schützenvereine das zweite Pandemiejahr
Schnapsflaschen, Bierdosen und Reste eines Feuers: Am Sportzentrum Nord geht es hoch her
Schnapsflaschen, Bierdosen und Reste eines Feuers: Am Sportzentrum Nord geht es hoch her
Schnapsflaschen, Bierdosen und Reste eines Feuers: Am Sportzentrum Nord geht es hoch her
Coronavirus in Waltrop: Ein weiterer Todesfall in unserer Stadt
Coronavirus in Waltrop: Ein weiterer Todesfall in unserer Stadt
Coronavirus in Waltrop: Ein weiterer Todesfall in unserer Stadt
Her mit den leeren Bierflaschen und Coladosen: Waltrop hat jetzt Pfandringe
Her mit den leeren Bierflaschen und Coladosen: Waltrop hat jetzt Pfandringe
Her mit den leeren Bierflaschen und Coladosen: Waltrop hat jetzt Pfandringe

Kommentare