Ein Müllfahrzeug aus dem Jahr 1959, im Hintergrund die Pfarrkirche St. Peter in Waltrop.
+
So sahen im Jahr 1959 die Müllfahrzeuge aus, die durch Waltrop fuhren. Im Hintergrund die Pfarrkirche St. Peter.

Entsorgungsgeschichte(n)

Tonne auf, Abfall rein - aber wo blieb vor 50 Jahren der Müll der Waltroper?

Blaue Tonne, gelbe Tonne, graue Tonne - ein kleiner Regenbogen von Müllgefäßen steht heute vor unseren Haustüren. Aber wo blieb vor einem halben Jahrhundert Waltrops Abfall?

Ungefähr 535 Kilogramm Haushaltsmüll produziert in Deutschland jeder Einwohner pro Jahr. Wohin mit dem Abfall? Heute ist die Antwort klar: Restmülltonne, gelbe Tonne, Biotonne und Papiertonne, dazu kommen Glascontainer und Sperrmüll. Aber: Das war nicht immer so. Es gab einmal eine Müllkippe in Waltrop - bis zum 1. Oktober 1970. Die lag an der Münsterstraße, und dorthin kam der ganze Kram.

Vor 50 Jahren wurde die Waltroper Müllkippe geschlossen

Norbert Frey ist der Vorsitzende des Heimatvereins Waltrop, und er hat tief in den Archiven gekramt: Vor der Müllkippe, die vor 50 Jahren geschlossen wurde, landete Waltrops Müll mitten in der Stadt, nämlich unter dem heutigen Sportplatz auf dem Gelände des Theodor-Heuss-Gymnasiums. Später war die gemeinsame Mülldeponie von Datteln und Waltrop auf „Löringhof“, bevor diese auch schloss und sich fortan die AGR mit Sitz in Herten um den Unrat kümmerte.

Mit Pferdefuhrwerken wurde noch bis in die 50er-Jahre der Müll durch die Straßen von Waltrop kutschiert.

Und die Müllabfuhr? Bevor das mit motorisierten Fahrzeugen erledigt wurde, rollten tatsächlich Pferdefuhrwerke durch die Stadt - sogar bis 1953. „Den Müll stellten die Hausbesitzer in offenen, beliebig von ihnen ausgewählten Kisten oder anderen Gefäßen an den Straßenrand", erzählt Norbert Frey. Erst ab 1953 wurde die „staubfreie“ Müllabfuhr eingeführt, denn der erste motorisierte und geschlossene Müllwagen stand zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

In Waltrop hat ein neues Restaurant eröffnet - zu Essen gibt‘s etwas nicht Alltägliches
In Waltrop hat ein neues Restaurant eröffnet - zu Essen gibt‘s etwas nicht Alltägliches
In Waltrop hat ein neues Restaurant eröffnet - zu Essen gibt‘s etwas nicht Alltägliches
Coronavirus in Waltrop: Drei aktive Infektions-Fälle mehr als gestern, aber auch mehr Gesundete
Coronavirus in Waltrop: Drei aktive Infektions-Fälle mehr als gestern, aber auch mehr Gesundete
Coronavirus in Waltrop: Drei aktive Infektions-Fälle mehr als gestern, aber auch mehr Gesundete
 „Umfangreiche Maßnahmen“: Diese Reparatur wird sich hinziehen
„Umfangreiche Maßnahmen“: Diese Reparatur wird sich hinziehen
„Umfangreiche Maßnahmen“: Diese Reparatur wird sich hinziehen
Die CDU-Fraktion Waltrop hat getagt - fast alle Ämter sind verteilt
Die CDU-Fraktion Waltrop hat getagt - fast alle Ämter sind verteilt
Die CDU-Fraktion Waltrop hat getagt - fast alle Ämter sind verteilt
Ein Weltmeister auf Waltrop-Besuch: Star-Koch Holger Stromberg kommt zum Gratulieren
Ein Weltmeister auf Waltrop-Besuch: Star-Koch Holger Stromberg kommt zum Gratulieren
Ein Weltmeister auf Waltrop-Besuch: Star-Koch Holger Stromberg kommt zum Gratulieren

Kommentare