+
Versorger Westnetz schaffte am Sonntag schnell einen neuen Transformator zum St.-Laurentius-Stift in Waltrop.  

Krankenhaus

Trafo am Laurentius-Stift fällt aus - doch Westnetz hat eine Lösung parat 

  • schließen

Stromausfall im Krankenhaus - eine furchtbare Vorstellung. So weit kam es nicht am Waltroper Laurentius-Stift, aber einer der Transformatoren fiel am Sonntag plötzlich aus.

  • Einer der beiden Transformatoren am St.-Laurentius-Stift fiel am Sonntag plötzlich aus
  • Das Krankenhaus verfügt über zwei 10.000-Volt-Trafos mit Mittelspannung
  • Versorger Westnetz schaffte ein Ersatzgerät aus dem Lager in Münster herbei

Eine unterbrechungsfreie Stromversorgung ist für ein Krankenhaus überlebenswichtig. Am Sonntag jedoch fiel einer der beiden Transformatoren des St.-Laurentius-Stifts in Waltrop plötzlich aus. Gegen 9 Uhr sei das gewesen, teilt Rebekka Stein, Sprecherin der Vestische Caritas-Kliniken GmbH, zu der das Laurentius-Stift gehört, mit. Die Klinik hat allerdings eine Gebäudeleittechnik, die die Störung direkt an die Zentrale des St.-Laurentius-Stifts meldete. Und die alarmierte umgehend den hausinternen Technik-Bereitschaftsdienst und die Firma Westnetz. 

Ersatz-Trafo von Münster nach Waltrop gebracht

Die wiederum hatte glücklicherweise im Lager in Münster ein Ersatzgerät parat und brachte das direkt nach Waltrop. Westnetz- und Krankenhaus-Techniker montierten den Trafo, schlossen ihn an die und schlossen ihn an die Stromversorgung der Klinik an. Gegen 19 Uhr seien die Arbeiten abgeschlossen gewesen, erklärt Westnetz. 

Stromverbrauch war am Sonntag geringer

Das St.-Laurentius-Stift wird übrigens dauerhaft von zwei 10.000-Volt-Trafos mit Mittelspannung versorgt, erklärte Rebekka Stein. Strom-Großabnehmer haben häufig eigene Trafos, die den mit Mittelspannung ankommenden Strom heruntertransformieren, so dass die Verteilung im Gebäude erfolgen kann. Dass der Trafo am Sonntag ausfiel, war dabei so etwas wie Glück im Unglück, denn der Stromverbrauch sei an diesem Tag geringer als unter der Woche, sagte Westnetz-Sprecherin Katrin Frendo. Es sei zu keinerlei Beeinträchtigung des Krankenhausbetriebs gekommen, unterstrich auch Rebekka Stein.

  • Kürzlich hatte eine Reihe von Fehlalarmen im Krankenhaus für Feuerwehr-Einsätze gesorgt. 
  • Auch für Privathaushalte sind Stromausfälle ärgerlich - wenn auch in den Auswirkungen nicht zu vergleichen mit der Lage eines Krankenhauses.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Millionen-Coup mit falschem Geldtransporter: Bis zu zwölf Jahre Haft - Angeklagte aus Recklinghausen und Marl
Millionen-Coup mit falschem Geldtransporter: Bis zu zwölf Jahre Haft - Angeklagte aus Recklinghausen und Marl
Einkaufszentrum an der Herner Straße: Verkaufsfläche zweier Filialen wird verkleinert
Einkaufszentrum an der Herner Straße: Verkaufsfläche zweier Filialen wird verkleinert
Wetter in NRW: Nach Mini-Sommer kommt Tief "Gudrun" - So wird das Wochenende
Wetter in NRW: Nach Mini-Sommer kommt Tief "Gudrun" - So wird das Wochenende
Ralf Moeller verrät Gage für seine Rolle in "Gladiator": "... auch für viel weniger Geld gemacht"
Ralf Moeller verrät Gage für seine Rolle in "Gladiator": "... auch für viel weniger Geld gemacht"
Video
Marl: Große Evakuierung wegen Wohnungsbrand | cityInfo.TV
Marl: Große Evakuierung wegen Wohnungsbrand | cityInfo.TV

Kommentare