+
Das Trianel-Kraftwerk an der Stadtgrenze Lünen/Waltrop.

Wind und Sonne auf dem Vormarsch

Trianel-Kraftwerk steht aus zwei Gründen still - einer ist fehlende Wirtschaftlichkeit

  • Markus Weßling
    vonMarkus Weßling
    schließen

Der fehlende Dampf verrät es schon: Das Trianel-Kraftwerk an der Stadtgrenze Lünen/Waltrop steht still. Dafür gibt es derzeit zwei Gründe.

  • Das Trianel-Kraftwerk an der Waltroper Stadtgrenze steht still.
  • Revisions-Arbeiten werden durchgeführt.
  • Ein Betrieb wäre aktuell ohnehin unwirtschaftlich.

Während Deutschlands wohl umstrittenstes Steinkohle-Kraftwerk Datteln 4 - das aktuell stillstehttrotz massiver Proteste Strom produziert, steht das Trianel-Kraftwerk an der Stadtgrenze Lünen/Waltrop still. Die turnusmäßige Revision steht an. Die Arbeiten laufen seit dem 21. Mai, wie lange sie genau andauern werden, konnte Trianel-Sprecher Maik Hünefeld nicht sagen.

Es ist viel Sonnen- und Windenergie verfügbar 

Das Kraftwerk war in den vergangenen Wochen ohnehin nicht am Netz, weil ein hoher Anteil an verfügbarer Sonnen- und Windenergie auf eine wegen der Corona-Krise geringe Nachfrage stieß. Das führte dazu, dass die Stromproduktion für das Stadtwerke-Netz nicht wirtschaftlich gewesen wäre. Auch jetzt wäre das Kraftwerk aus denselben Gründen ohnehin nicht in Betrieb, sagte Hünefeld.

Irre Summe: Trianel-Kraftwerk hat Schaden durch den vorzeitigen Kohle-Ausstieg ermitteln lassen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Komet "Neowise" fliegt im Juli über NRW - wie man das Spektakel am Himmel am besten sehen kann
Komet "Neowise" fliegt im Juli über NRW - wie man das Spektakel am Himmel am besten sehen kann
Große Straßensanierungs-Offensive in Waltrop: Die Pläne, die Kosten, der besondere Kniff
Große Straßensanierungs-Offensive in Waltrop: Die Pläne, die Kosten, der besondere Kniff
Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen 2020: So beeinflusst das Coronavirus die Stimmabgabe
Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen 2020: So beeinflusst das Coronavirus die Stimmabgabe
Landesregierung NRW: Schalke will Bürgschaft - in dieser Höhe
Landesregierung NRW: Schalke will Bürgschaft - in dieser Höhe
Kita-Plätze sind knapp - da müssen auch ungewöhnliche Lösungen her
Kita-Plätze sind knapp - da müssen auch ungewöhnliche Lösungen her

Kommentare