+
Auch politisch umtriebig: Jörg Buxel.

Bürgermeister-Wahl

Tritt "Brokken" nochmal an oder nicht? So hat er sich entschieden 

  • schließen

Lange hat er überlegt, jetzt hat er sich entschieden. Jörg Buxel verrät, ob mit ihm bei der Bürgermeister-Wahl zu rechnen ist.

  • Jörg „Brokken“ Buxel tritt nicht zur Bürgermeisterwahl an und strebt bei der Kommunalwahl im September auch kein Ratsmandat an.
  • Er gab persönliche, gesundheitliche und berufliche Gründe für diese Entscheidung an.
  • Buxel will sich aber "weiter einmischen".

Wer sich um ein solches Amt bewerbe, für den gelte: ganz oder gar nicht. Und da er sich der Sache im Moment nicht mit voller Kraft widmen könne, verzichte er darauf, anzutreten. Das sagte Jörg "Brokken" Buxel gegenüber unserer Redaktion bezüglich der Frage, ob er als Bürgermeister-Kandidat seinen Hut in den Ring werfen werde. Bei der letzten Kommunalwahl war Buxel als unabhängiger Kandidat angetreten und hatte ein respektables Ergebnis erzielt. 

Buxel will sich in Waltrop weiter einmischen 

Auch diesmal hatte er zunächst immer wieder durchblicken lassen, dass er wieder antreten wolle, hat sich aber jetzt doch dagegen entschieden. Zwischenzeitlich hatte es Hinweise gegeben, er könne möglicherweise für die Grünen kandidieren. Auch das ergab sich nicht. Aber er werde politisch bleiben und sich weiter einmischen, sagte er.

Zwei offizielle BM-Kandidaten in Waltrop

Nicole Moenikes (CDU) und Marcel Mittelbach (SPD) haben ihre Kandidatur bereits erklärt. Zwischendurch kursierte eine Zahl von sechs Kandidaten, die Bürgermeister werden wollten. "Brokken" ist derweil auf viele anderen Feldern in der Stadt unterwegs. Unter anderem hielt er die Laudatio auf seinen Freund "Didi", Detlef Pourie, der Bürger des Jahres wurde. Weitere Infos zur Kommunalwahl im Herbst 2020 lesen Sie in diesem Artikel.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
So will Kevin Großkreutz sein Dortmunder Lokal und die Jobs seiner 25 Angestellten retten
So will Kevin Großkreutz sein Dortmunder Lokal und die Jobs seiner 25 Angestellten retten
Nachwuchs im Blick - FC 96 Recklinghausen setzt auf neuen Jugendkoordinator
Nachwuchs im Blick - FC 96 Recklinghausen setzt auf neuen Jugendkoordinator
Schwere Zeiten für den integrativen Begegnungs-Bauernhof 
Schwere Zeiten für den integrativen Begegnungs-Bauernhof 
"Zusammenstehen" von Sebel: Musiker aus Recklinghausen landet Überraschungshit
"Zusammenstehen" von Sebel: Musiker aus Recklinghausen landet Überraschungshit

Kommentare