+
Die Kreuzung Kaiserstraße/ Bismarckstraße war für die Unfallaufnahme gesperrt.

Polizei vor Ort

Unfall in der Alten Kolonie mit Verletzten: Kleinwagen gegen Baum geschleudert

  • schließen

An der Kaiserstraße in Waltrop ist es am Donnerstagvormittag zu einem Unfall mit mehreren leicht verletzten Personen gekommen. Der Verursacher hat offenbar "rechts vor links" missachtet.

  • Drei leicht Verletzte nach Unfall an der Kaiserstraße (Alte Kolonie)
  • Kreuzung kurzzeitig gesperrt
  • Offenbar "rechts vor links" missachtet

Verkehrsunfall an der Kaiserstraße in Waltrop: Wie die Polizei mitteilt, war gegen 10.35 Uhr am Donnerstag ein 21-jähriger Autofahrer aus Ense (bei Neheim/ Sauerland) auf der Kaiserstraße unterwegs. Auf der Kreuzung Bismarckstraße stieß der junge Mann mit dem von rechts kommenden Kleinwagen eines 67-jährigen Waltrops zusammen. "Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto des 67-Jährigen noch gegen einen am Straßenrand stehenden Baum geschleudert", teilt Behördensprecher Michael Franz mit.

Ein roter Kleinwagen ist gegen einen Baum geschleudert worden.

Beide Autos abgeschleppt

Bei dem Zusammenstoß wurden beide Autofahrer und auch die 68-jährige Beifahrerin des Waltropers leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden ist hoch: 10.000 Euro. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Für die Zeit der Unfallaufnahme war der Kreuzungsbereich gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schlossweihnacht in Horneburg: Dattelner trotzen der eisigen Kälte für den Familien-Bummel
Schlossweihnacht in Horneburg: Dattelner trotzen der eisigen Kälte für den Familien-Bummel
Dennis Adamczok verlässt den TuS 05 Sinsen mit sofortiger Wirkung
Dennis Adamczok verlässt den TuS 05 Sinsen mit sofortiger Wirkung
Polizei fahndet nach Schlägerin - Tatverdächtige ist auf einem Foto gut zu erkennen
Polizei fahndet nach Schlägerin - Tatverdächtige ist auf einem Foto gut zu erkennen
Böhmermann poltert derb im Streit um Greta: „Endlich Dieter Nuhr die Fresse polieren“
Böhmermann poltert derb im Streit um Greta: „Endlich Dieter Nuhr die Fresse polieren“
Mine O. (26) tot: Ehemann verhaftet - im Interview beteuerte er noch seine Unschuld
Mine O. (26) tot: Ehemann verhaftet - im Interview beteuerte er noch seine Unschuld

Kommentare