SPD-Fraktionsvorsitzender Detlev Dick.
+
SPD-Fraktionsvorsitzender Detlev Dick.

Kommunalpolitik

Zwischen Luftkurort und Klimaschutz - Waltrops SPD-Fraktionschef im Interview

  • Jörn Tüffers
    vonJörn Tüffers
    schließen

Stärkste Fraktion im Rat, Marcel Mittelbach als Bürgermeister: Für die SPD müsste es doch eigentlich rund laufen. Wir sprachen mit Detlev Dick, dem Fraktionschef der Waltroper Genossen.

Seit November 2020 ist Marcel Mittelbach (SPD) Bürgermeister in Waltrop. Seitdem habe die SPD unmittelbareren Zugang zu den Informationen aus der Verwaltung, als das bei seiner Vorgängerin der Fall gewesen ist, erklärt Detlev Dick im Interview mit der Waltroper Zeitung. Marcel Mittelbach beziehe alle mit ein und setze sich nicht hin und sage: Ich bin der Chef, so wird’s gemacht. Er agiere sehr besonnen und sei gut strukturiert, lobt Detlev Dick. Und der Fraktions-Vorsitzende stellt auch fest: „Das Klima im Rathaus wandelt sich.“

Thema Klimaschutz

Apropos Klima: Auf das Thema Klimaschutz angesprochen, offenbart Dick einige Differenzen zu dem, was die Waltroper Grünen kürzlich im Zuge der Haushalts-Verabschiedung gefordert hatten. Auch für die SPD Waltrop habe der Klimaschutz eine hohe Priorität. „Aber es muss alles darstellbar sein. Sonst könnte ich ja auch fordern, dass Waltrop bis 2050 Luftkurort werden soll, weil es eine liebenswerte Stadt ist“, findet Dick. „Doch wie sollen wir das als Gemeinde mit der angespannten Finanzlage schaffen? Wenn man etwas in den Fokus rücken möchte, muss man auch sagen, worauf man verzichten möchte.“

Wie die SPD die Diskussion um die Siedlung auf dem Gelände des Waldstadions sieht, wie weit es mit dem Wahlkampf-Thema „Tiny Houses“ ist und welche Projekte für die SPD zurzeit Priorität haben, das lesen in dem kompletten Interview mit Detlev Dick am Montag (8.3.) in der gedruckten Ausgabe der Waltroper Zeitung und im ePaper.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus in Waltrop: Insgesamt sind jetzt 1176 Infektionen gemeldet
Coronavirus in Waltrop: Insgesamt sind jetzt 1176 Infektionen gemeldet
Coronavirus in Waltrop: Insgesamt sind jetzt 1176 Infektionen gemeldet
2000 Euro Schaden verursacht - und weitergefahren
2000 Euro Schaden verursacht - und weitergefahren
2000 Euro Schaden verursacht - und weitergefahren
Musikalische Erinnerung an „Brokken“:  Inzwischen gibt es Video Nummer vier
Musikalische Erinnerung an „Brokken“: Inzwischen gibt es Video Nummer vier
Musikalische Erinnerung an „Brokken“: Inzwischen gibt es Video Nummer vier
Frühstück gibt es für Tunahan Turna derzeit nur bis kurz nach fünf
Frühstück gibt es für Tunahan Turna derzeit nur bis kurz nach fünf
Frühstück gibt es für Tunahan Turna derzeit nur bis kurz nach fünf
Wird es beim Rewe-Markt an der Leveringhäuser Straße eine Parkraumbewirtschaftung geben?
Wird es beim Rewe-Markt an der Leveringhäuser Straße eine Parkraumbewirtschaftung geben?
Wird es beim Rewe-Markt an der Leveringhäuser Straße eine Parkraumbewirtschaftung geben?

Kommentare