Hausaufgabenbetreuung - immer ein Diskussionsthema beim Offenen Ganztag.
+
Ein Brief an die Eltern in Waltrop bezüglich der OGS (Symbolfoto) hat kurzfristig zum Schulanfang für Unruhe gesorgt.

Schulanfang

Was ist nun los in Sachen OGS? AWO-Brief sorgt für Verwirrung in Waltrop

  • Ina Fischer
    vonIna Fischer
    schließen

Die Grundschulen sind in Waltrop am Mittwoch wieder gestartet - und damit auch die OGS (Offene Ganztagsschule). Aber ist die Teilnahme verpflichtend? Ein AWO-Brief sorgte für Verwirrung.

  • Die Schulen sind auch in Waltrop wieder in den Regelbetrieb gestartet - trotz Corona.
  • Aber was die OGS (Offene Ganztagsschule) angeht, gab es zwischenzeitlich Verwirrung.
  • Eltern der Kardinal-von-Galen-Schule hatten Post bekommen, dass die Anwesenheit in der OGS nicht - wie sonst - verpflichtend ist.

Durcheinander zum Schulstart an den Grundschulen: Während beispielsweise an der Lindgren-Schule die Offene Ganztagsschule (OGS) wieder ganz normal losging, Eltern schon vor Wochen Mensa-Pläne ausgefüllt hatten, gab es für die Eltern der Kardinal-von-Galen-Schule andere Infos von der Arbeiterwohlfahrt (AWO), die die OGS in Waltrop betreibt.

Brief an Waltroper Eltern auf den letzten Drücker

In dem Brief, den die Galen-Eltern auf den letzten Drücker am Dienstag (vor Schulstart am Mittwoch) erhielten, heißt es: „Um eine bestmögliche Umsetzung für Ihre Kinder sicherzustellen und da es für den Offenen Ganztag noch keine Anwesenheitspflicht gibt, ist es für uns wichtig, zu wissen, wann bzw. ob Ihr Kind den Offenen Ganztag besucht.“ Angehängt ist eine Rückantwort, bei der man die Betreuungstage und die Entlasszeit bis Freitag (14. August) frei wählen kann.

OGS-Regelbetrieb wieder aufgenommen

An anderen Schulen wie der Lindgrenschule in Waltrop hätten Eltern genau diese Wahlmöglichkeit gern gehabt - um die Anwesenheitspflicht hatte es vor einiger Zeit erheblichen Wirbel in Waltrop gegeben: Die Eltern von Ole (7) etwa arbeiten überwiegend noch im Homeoffice und könnten seine Betreuung derzeit anders organisieren. OGS ja oder nein - die Verunsicherung in der Elternschaft war groß. Doch Daniela Lunitz vom Fachbereich Jugend, Soziales und Schule der Stadt Waltrop klärt auf: „Wir haben den OGS-Regelbetrieb wieder aufgenommen und gucken erst einmal, wo die Reise hingeht.“ Zwar gebe es die unter den Hygieneauflagen in der Corona-Pandemie notwendigen Einschränkungen, die Mensa mit Mittagessen sei aber wieder an allen Schulen zugänglich und die Beitragszahlung ab August wieder ganz normal fällig.

AWO gesteht den Fehler ein

Katharina Burkhardt, Fachbereichsleitung bei der AWO, bestätigt dies. Bei der Kardinal-von-Galen-Schule habe sich ein Fehler eingeschlichen, den man zu entschuldigen bittet. „Noch heute gehen entsprechende Korrekturschreiben an die Eltern raus“, so Burkhardt am Mittwoch. Inzwischen gibt es das entsprechende Schreiben. Die Abfrage sei hinfällig, heißt es in der Mitteilung der Teamleitung. Ausnahme: Bei Hitzefrei werden die Grundschüler um 11.30 Uhr aus der Schule entlassen; danach ist die OGS-Teilnahme freiwillig.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Tonne auf, Abfall rein - aber wo blieb vor 50 Jahren der Müll der Waltroper?
Tonne auf, Abfall rein - aber wo blieb vor 50 Jahren der Müll der Waltroper?
Tonne auf, Abfall rein - aber wo blieb vor 50 Jahren der Müll der Waltroper?
Joe Bausch und die Bürgerstiftung suchen „stille Helden“ in der Corona-Zeit
Joe Bausch und die Bürgerstiftung suchen „stille Helden“ in der Corona-Zeit
Joe Bausch und die Bürgerstiftung suchen „stille Helden“ in der Corona-Zeit
Coronavirus in Waltrop: Zurzeit gibt es wieder zwei nachgewiesene Infektionen in unserer Stadt
Coronavirus in Waltrop: Zurzeit gibt es wieder zwei nachgewiesene Infektionen in unserer Stadt
Coronavirus in Waltrop: Zurzeit gibt es wieder zwei nachgewiesene Infektionen in unserer Stadt
Unfall mit DRK-Fahrzeug: 20-jährige Fahrerin wurde schwer verletzt - hoher Sachschaden
Unfall mit DRK-Fahrzeug: 20-jährige Fahrerin wurde schwer verletzt - hoher Sachschaden
Unfall mit DRK-Fahrzeug: 20-jährige Fahrerin wurde schwer verletzt - hoher Sachschaden
Nach der Abwahl als Bürgermeisterin: Nicole Moenikes spricht über ihre Zukunft
Nach der Abwahl als Bürgermeisterin: Nicole Moenikes spricht über ihre Zukunft
Nach der Abwahl als Bürgermeisterin: Nicole Moenikes spricht über ihre Zukunft

Kommentare