BSV-Vorsitzender Ludger Grothus (l.) ist froh, dass das Königspaar Anja Kuhnert und Hubert Köster bis 2022 in Amt und Würden bleibt.
+
BSV-Vorsitzender Ludger Grothus (l.) ist froh, dass das Königspaar Anja Kuhnert und Hubert Köster bis 2022 in Amt und Würden bleibt.

BSV feiert erst 2022

Corona wirbelt Termine weiter durcheinander: Schützen Waltrop verschieben ihr Fest

  • Silvia Seimetz
    vonSilvia Seimetz
    schließen

Turnusmäßig wären sie 2020 dran, wegen des 225-jährigen Jubiläums wollten sie auf 2021 ausweichen. Jetzt verlegen die Schützen Waltrop ihr Fest auf 2022. Und hoffen, dass es klappt.

Das für 2021 geplante Schützenfest hat das Bataillon bereits um ein Jahr verschoben. Dabei hätte der Termin so gut gepasst, um im Rhythmus zu sein für ein Jubiläumsschützenfest in 2025. Dann wird der BSV nämlich 425 Jahre alt. Doch eine Pandemie hält sich nicht an Pläne. Vorsitzender Ludger Grothus teilte den 97 anwesenden Schützen beim Nachholtermin der ebenfalls wegen Corona verschobenen Jahreshauptversammlung in der Stadthalle den avisierten Termin für 2022 mit: 20. bis 21. Mai.

Waltrops andere Vereine habe Vorrang

Nach den guten Erfahrungen vom letzten Mal soll das Vogelschießen wieder am Samstag stattfinden. „Wir konnten aus allen Verpflichtungen, etwa mit den Bands oder dem Zeltverleiher, ohne Verluste aussteigen“, erklärte Grothus. Die Gründe für das frühzeitige Verlegen: „2021 haben zunächst die anderen Vereine Vorrang. Allen voran Oberwiese, die mussten bereits mehrfach verschieben.“

2022 in Waltrop ohne Abstand und Auflagen feiern

Dass im kommenden Jahr ein gewohntes Fest ohne Hygieneauflagen und Abstandsregeln gefeiert werden kann, daran glaubt im BSV-Vorstand ohnehin niemand. „Da hoffen wir doch lieber darauf, dass wir 2022 ein sorgloses Schützenfest in Waltrop feiern können.“ Das Königspaar Hubert Köster und Anja Kuhnert bleibt so lange in Amt und Würden.

Abschied von Theo Wesselbaum als Geschäftsführer

Bei der Jahreshauptversammlung (an diesem Abend hätte eigentlich das wegen Corona abgesagte Oktoberfest stattfinden sollen) nahm auch der langjährige Geschäftsführer Theo Wesselbaum seinen Hut. Er verabschiedete sich aus dem Vorstand und wurde würdig verabschied. Mehr dazu lesen Sie am Montag (5.10.) in der gedruckten und digitalen Ausgabe der Waltroper Zeitung.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Tiefkühl-Ware kommt ihm nicht in den Ofen: Experte verrät sein Pizza-Rezept
Tiefkühl-Ware kommt ihm nicht in den Ofen: Experte verrät sein Pizza-Rezept
Tiefkühl-Ware kommt ihm nicht in den Ofen: Experte verrät sein Pizza-Rezept
Gute Lage, schlechte Parkplatz-Situation: Nachmieter fürs Haus Sebbel gesucht
Gute Lage, schlechte Parkplatz-Situation: Nachmieter fürs Haus Sebbel gesucht
Gute Lage, schlechte Parkplatz-Situation: Nachmieter fürs Haus Sebbel gesucht
Hofläden im Ostvest - der kürzeste Weg von Feld und Stall direkt in den Einkaufskorb
Hofläden im Ostvest - der kürzeste Weg von Feld und Stall direkt in den Einkaufskorb
Hofläden im Ostvest - der kürzeste Weg von Feld und Stall direkt in den Einkaufskorb
Coronavirus: Waltrop hat zurzeit die geringste Infizierten-Zahl im Kreis
Coronavirus: Waltrop hat zurzeit die geringste Infizierten-Zahl im Kreis
Coronavirus: Waltrop hat zurzeit die geringste Infizierten-Zahl im Kreis
In Waltrop hat ein neues Restaurant eröffnet - zu Essen gibt‘s etwas nicht Alltägliches
In Waltrop hat ein neues Restaurant eröffnet - zu Essen gibt‘s etwas nicht Alltägliches
In Waltrop hat ein neues Restaurant eröffnet - zu Essen gibt‘s etwas nicht Alltägliches

Kommentare