+
Lennox (6) trägt am Donnerstag zum ersten Mal den Ranzen zur Kardinal-von-Galen-Schule.

Einschulung

Wenn Kinderrücken Ranzen schleppen - das sagt ein Orthopäde

  • schließen

Am Donnerstag machen sich 220 Waltroper Kinder erstmals auf den Weg zur Schule. Dabei haben sie bisweilen schwer zu tragen. Wir haben einen Orthopäden gefragt zum Thema "Tornister". 

Ein aufregender Tag ist das für die i-Männchen - 220 von ihnen erleben am Donnerstag in den drei Waltroper Grundschulen ihren ersten Schultag. In die Lindgren-Schule werden 98 Kinder eingeschult. Die August-Hermann-Francke-Schule nimmt 63 und die Kardinal-von-Galen-Schule 59 i-Männchen auf.

Tornister mit Bedacht ausgewählt

Darunter ist auch der sechsjährige Lennox von der Bahnhofstraße. Er hat mit seinen Eltern seinen Tornister mit viel Sorgfalt ausgewählt: Der Schulranze wird in den kommenden vier Jahren sein täglicher Begleiter sein - inklusive Stifteboxen, Schulheften und -büchern, Pausenbrot und Getränk. 

Der Waltroper Orthopäde Dr. Diedrich Voß.

Wie schwer darf ein Tornister sein und wie trägt man ihn am besten? Das haben wir den Waltroper Orthopäden Dr. Diedrich Voß gefragt. Er gibt diese Tipps: 

  • Das Leergewicht sollte maximal 1,5 kg betragen.
  • Das Gesamtgewicht des Ranzens sollte 12 bis 13 Kilo nicht übersteigen. Besser ist es aber, wenn er deutlich weniger wiegt. 
  • Er sollte über breite, gut gepolsterte Gurte verfügen. Dr. Voß empfiehlt hier eine Mindestbreite von vier Zentimetern. 
  •  Die Schultergurte sollten zudem rutschfest sein, da es sonst zu einer falschen Belastung kommt. 
  • Ideal wäre es, wenn der Ranzen über einen Brustgurt verfügt.
  •  Der Ranzen sollte „mitwachsen“ können, damit er während der gesamten Grundschulzeit genutzt werden kann. u Er sollte sich ergonomisch der Form des Körpers anpassen. 
  • Der Ranzen sollte auf jeden Fall ausreichend mit Reflektoren ausgestattet sein. 
  • Große Gewichte sollten im Ranzen „körpernah“ verstaut werden.
  •   Der Trend sollte dahin gehen, dass viele Unterrichtsmaterialien in der Schule verbleiben.

    Der Ranzen ist das eine - rund um die Einschulung hat in letzter Zeit aber auch das Fotografieren hohe Wellen geschlagen. Die Bezirksregierung hat dazu einige Hinweise

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zurück zur Normalität - Kehrt an der Kreisliga- Tabellenspitze die Spannung zurück?
Zurück zur Normalität - Kehrt an der Kreisliga- Tabellenspitze die Spannung zurück?
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Wer hat das Feuer gelegt?
Schwerer Brand an der Deitermann-Villa: Wer hat das Feuer gelegt?
FC Marl will den siebten Bezirksliga-Sieg in Folge
FC Marl will den siebten Bezirksliga-Sieg in Folge
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
„Peinlich“ und „lächerlich“: Heftige Reaktionen auf Hoeneß-Wutrede zu Neuer und ter Stegen
„Peinlich“ und „lächerlich“: Heftige Reaktionen auf Hoeneß-Wutrede zu Neuer und ter Stegen

Kommentare