+
Mit "roten Tretern" in den Wahlkampf: Marcel Mittelbach (SPD) bewirbt sich  um das Amt des Bürgermeisters in Waltrop. 

SPD Waltrop

Den Bürgermeister-Traum hegt er schon lange - so will Marcel Mittelbach ihn erfüllen

  • schließen

Marcel Mittelbach ist Bürgermeister-Kandidat der SPD Waltrop. Gegenüber der WZ erklärte er nun, welche Ziele er hat und welche Emotionen die Wahl bei ihm auslöst.

95 Prozent gab es vergangenen Freitag für Marcel Mittelbach - der 29-Jährige ist nun Bürgermeister-Kandidat der SPD Waltrop für die Kommunalwahl 2020. „Sehr erleichtert“ sei er nach dem Ergebnis an diesem denkwürdigen Abend gewesen, sagte der 29-Jährige im Gespräch mit der WZ. 

Die SPD Waltrop traf sich in der Stadthalle zur Mitglieder-Wahlversammlung.

Und irgendwie sei das der erste Schritt hin zu seinem Traum, den er schon so lange hege. „Offenbar habe ich davon schon vor zehn Jahren erzählt, dass ich gerne Bürgermeister werden möchte“, erzählt er schmunzelnd. 

Sehr persönliche Rede vor der SPD Waltrop

Sehr persönlich hatte er am Freitagabend bei der Mitglieder-Wahlversammlung seine „Rede zur Lage der Nation“ gestaltet, hatte sich selbst als Familienmenschen bezeichnet - und er riss auch die Inhalte an, die ihm wichtig sind: Wohnen sei ein spannendes Thema, der Themenkomplex Arbeit gleichermaßen – unter der Leitfrage: „Wie wollen wir Arbeit künftig gestalten?“ Und auch Mobilität sei ein Thema, das es zu beackern gelte. 

Den kompletten Bericht über Marcel Mittelbachs Wünsche, Ziele und Emotionen lesen Sie am Mittwoch, 11. September, in der  gedruckten Ausgabe der Waltroper Zeitung und natürlich im ePaper.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Alle müssen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Alle müssen vom Fahrrad runter bis auf Frau Westermann: Schild irritiert - die Lösung überrascht
Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Pikantes Detail auf Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Epstein-Skandal: Verfügbarkeiten von Frauen und Mädchen in Computerdatenbank - Jüngste war elf
Epstein-Skandal: Verfügbarkeiten von Frauen und Mädchen in Computerdatenbank - Jüngste war elf
Drastische Änderungen und gestrichener Support: WhatsApp verändert sich im Jahr 2020
Drastische Änderungen und gestrichener Support: WhatsApp verändert sich im Jahr 2020
Mareile Höppner: Höschen-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das denn sonst keiner gemerkt?
Mareile Höppner: Höschen-Blitzer bei „Promi Shopping Queen“ - Hat das denn sonst keiner gemerkt?

Kommentare