+
Auf dem Gelände des ehemaligen Allwetterbades könnten (sozialer) Wohnungsbau und eine Kita entstehen. Rechts am Bildrand verläuft die Riphausstraße, mittig links ist das Freibad-Areal mit der Rutsche zu sehen, rechts daneben das Hallenbad.  

Baupläne

Was wird nun aus dem Gelände des ehemaligen Allwetterbads?

  • schließen

Seit 13 Jahren schwimmt kein Mensch mehr im Allwetterbad, das einst über die Waltroper Stadtgrenzen hinaus bekannt war. Jetzt gibt es neue Pläne.

  • Auf dem Gelände des ehemaligen Allwetterbades sollen (sozialer) Wohnungsbau und eine Kita entstehen
  • Fördergelder sind möglich
  • Aber erst muss das alte Gebäude wohl abgerissen werden 

Die Kleiderkammer der Flüchtlingshilfe ist die einzige, die momentan noch Leben ins Gebäude des ehemaligen Waltroper Allwetterbades bringt. Seit 2007 ist das Bad geschlossen; über eine Folge-Nutzung ist lange hin- und herdiskutiert worden. Aktueller Plan: Geförderter Wohnraum könnte dort entstehen und eine Kita - bekanntlich herrscht dauerhaft Kita-Platz-Mangel in Waltrop. Aktueller Stand ist: Der Bebauungsplan für das Gebiet erlaubt die angedachte Bebauung eigentlich nicht, doch über einen sogenannten vorhabenbezogenen Bebauungsplan könnte das Ganze verwirklicht werden. 

Positive Signale vom Kreis für Waltroper Pläne

Diesen Weg wollen die Stadt als Allwetterbad-Eigentümerin und die Waltroper Vermögensverwaltungsgesellschaft (WVG) – sie würde das Projekt möglicherweise in die Tat umsetzen – nun gehen. Vom Kreis Recklinghausen gab es jedenfalls bereits positive Signale, dass die Förderung von Wohnraum dort möglich wäre. Für das Bauprojekt ist ein rund 2200 Quadratmeter großes Gelände vorgesehen. Stichwort Kosten: Die werden schon für den Abriss des alten Gebäudes im Osten Waltrops anfallen. Immerhin: Es gibt auch dafür einen Fördertopf des Landes. 

Ende vergangenen Jahres hatten die Grünen ihren Unmut geäußert, denn das Kleiderkammer-Team hätte aus ihrer Sicht eher über die neuen Pläne informiert werden müssen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Manchester United will Dortmunds Sancho: Kahn-Aussage lässt aber aufhorchen - mischt der FC Bayern mit?
Manchester United will Dortmunds Sancho: Kahn-Aussage lässt aber aufhorchen - mischt der FC Bayern mit?
Aufstieg der U15 in die Regionalliga: So plant man beim  VfB Waltrop die neue Saison 
Aufstieg der U15 in die Regionalliga: So plant man beim  VfB Waltrop die neue Saison 
BVB mit Sondertrikot gegen den FC Bayern - Darum gibt es plötzlich einen neuen Sponsor
BVB mit Sondertrikot gegen den FC Bayern - Darum gibt es plötzlich einen neuen Sponsor
Reproduktionszahl R sinkt wieder: Was die Zahl zum Coronavirus aussagt
Reproduktionszahl R sinkt wieder: Was die Zahl zum Coronavirus aussagt
"Existenz ist massiv bedroht" - Verzweifelter Hilferuf des SV Horneburg 
"Existenz ist massiv bedroht" - Verzweifelter Hilferuf des SV Horneburg 

Kommentare