+
Die Ölspur zog sich vom "Heiken" durch die komplette Stadt zum Rathaus hoch.

Rutschgefahr

XXL-Ölspur zieht sich einmal durch Waltrop - viel Arbeit für die Feuerwehr

  • schließen

Das war eine sehr lange Ölspur, die sich am Donnerstagmorgen durch Waltrop zog. Viel Arbeit für die Feuerwehr, die die Gefahrenstelle mit Streugut entschärft hat.  

Die hellroten Spuren sind am Donnerstagvormittag noch gut zu erkennen: Rund fünf Kilometer Straße - einmal quer durchs Stadtgebiet - hat die Feuerwehr Waltrop mit einem speziellen Öl-Bindemittel abgestreut.

Die Ölspur zog sich vom "Heiken" durch die komplette Stadt zum Rathaus hoch.

Viele Waltroper Straßen sind jetzt hellrot 

Seit 7.40 Uhr waren die Einsatzkräfte unterwegs, um die Gafahrenstelle - es war tatsächlich rutschiges Öl und kein Kraftstoff auf die Fahrbahn gelangt - zu entschärfen. Betroffen waren die Straßen Auf dem Heiken, Leveringhäuser Straße, Egelmeer, Brockenscheidter Straße, Lehmstraße, Bahnhofstraße und Hochstraße. Die Polizei half dabei, die Streuarbeiten abzusichern. Ein Verursacher konnte ermittelt werden. Indes: Details wollten die Behörden unserer Redaktion nicht nennen.  

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Das Maritimo-Freizeitbad in Oer-Erkenschwick wird saniert
Das Maritimo-Freizeitbad in Oer-Erkenschwick wird saniert
Stadtverwaltung schlägt Alarm: Zu viele Binden und Feuchttücher im Abwasser
Stadtverwaltung schlägt Alarm: Zu viele Binden und Feuchttücher im Abwasser
Coronavirus-Strategie unter Beschuss: Mediziner aus dem Ruhrgebiet: "Wir behandeln Patienten, die nicht zu retten sind"
Coronavirus-Strategie unter Beschuss: Mediziner aus dem Ruhrgebiet: "Wir behandeln Patienten, die nicht zu retten sind"
Mann stirbt bei Wohnhaus-Explosion– Ermittler gehen von Suizid aus
Mann stirbt bei Wohnhaus-Explosion– Ermittler gehen von Suizid aus
Kurzarbeit und Coronavirus: Welche Rechte Mieter aus Dortmund jetzt haben - und welche neu sind
Kurzarbeit und Coronavirus: Welche Rechte Mieter aus Dortmund jetzt haben - und welche neu sind

Kommentare