+
Dr. Felix Gahlen, Facharzt für HNO-Heilkunde aus Waltrop, bei der Video-Sprechstunde.

Corona-Eindämmung

Waltroper Facharzt führt ab sofort Video-Sprechstunde ein - keine Praxis-Termine mehr

  • schließen

Um die Ausbreitung des Coronavirus` möglichst zu erschweren, führt ein Facharzt aus Waltrop ab sofort eine Video-Sprechstunde ein. Praxis-Termine werden gestrichen. 

  • Waltroper Facharzt Dr. Felix Gahlen stellt auf Video-Sprechstunde um.
  • Termine in der Praxis werden abgesagt.
  • Nötfälle werden aber weiterhin vor Ort behandelt.

Um eine weitere Ausbreitung des Coronavirus' möglichst zu verhindern, stellt Dr. Felix Gahlen, Facharzt für HNO-Heilkunde aus Waltrop, ab sofort auf Video-Sprechstunde um. Alle Praxis-Termine, die nicht dringend notwendig sind, werden abgesagt. Diese Regelung gilt sowohl für die Waltroper Praxis (Kieselstraße 54) als auch für den Dattelner Standort (Mühlenrottstraße 15). 

Waltroper Arzt behandelt nur noch Notfälle in der Praxis

"Wir behandeln vor Ort ab jetzt nur noch Notfälle", sagt der Mediziner. Am Montagvormittag hat er bereits die ersten Patienten "digital" beraten. "Das klappt sehr gut", befindet Dr. Felix Gahlen. Er schätzt, dass sich Dreiviertel aller Fragen in der Video-Sprechstunde klären lassen. Auch technisch sei das System für Patienten sehr einfach zu bedienen.

Viele Patienten haben Verständnis

Die meisten Leute hätten großes Verständnis für die Termin-Absagen, schildert Gahlen weiter. Die Regelung gilt vorerst so lange, bis in NRW Schulen und Kitas wieder geöffnet sind. 

Termine zur Video-Sprechstunde sowie die Video-Sprechstunde selbst können über die Homepage der HNO-Gemeinschaftspraxis Waltrop/Datteln vereinbart bzw. abgehalten werden. 

Einen ausführlichen Bericht zum Thema lesen Sie am Dienstag (17.3.) im e-Paper und in der Print-Ausgabe der WZ!

Hier im Ticker gibt es alle Infos zur Corona-Krise in Waltrop!

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
So will Kevin Großkreutz sein Dortmunder Lokal und die Jobs seiner 25 Angestellten retten
So will Kevin Großkreutz sein Dortmunder Lokal und die Jobs seiner 25 Angestellten retten
Nachwuchs im Blick - FC 96 Recklinghausen setzt auf neuen Jugendkoordinator
Nachwuchs im Blick - FC 96 Recklinghausen setzt auf neuen Jugendkoordinator
Schwere Zeiten für den integrativen Begegnungs-Bauernhof 
Schwere Zeiten für den integrativen Begegnungs-Bauernhof 
Unappetitliche Bilder: Elf Tonnen Schlachtabfälle verteilen sich auf 650 Metern Fahrbahn
Unappetitliche Bilder: Elf Tonnen Schlachtabfälle verteilen sich auf 650 Metern Fahrbahn

Kommentare