+
Die Windräder am Hagelkreuz sind Mini-Ausgaben im Vergleich zu den Anlagen der neusten Generation.

Vorhaben scheint möglich

Windpark statt newPark: In Waltrop gibt es jetzt andere Pläne für die Rieselfelder 

  • Markus Weßling
    vonMarkus Weßling
    schließen

Nach einem Gerichtsurteil, das Anfang des Jahres erging, gibt es begründete Hoffnung, dass in den Waltroper Rieselfeldern doch noch ein Windpark entstehen kann.  

  • Waltroper Aufbruch will Windpark statt newPark.
  • Tatsächlich scheint eine Errichtung in den Rieselfeldern inzwischen möglich zu sein.
  • Gerichte haben zuletzt ihre Ansicht geändert.

Der Waltroper Aufbruch (WA), bekanntlich Gegner des Industriegebietes newPark, will ein Thema zurück auf die Agenda holen, das eigentlich schon begraben war: ein Bürger-Windpark in den Rieselfeldern, in denen einst sogar ein Atomkraftwerk geplant war. "Tut der Umwelt gut, ist ein vorteilhaftes Anlageprojekt, bringt Geld für den städtischen Haushalt und nicht mehr Verkehr“, teilt der WA mit Blick auf die Windkraftanlage mit, der sich selbst als die ökologische Stimme Waltrops sieht.

Experte kam vor vielen Jahren nach Waltrop

Rückblick: Sieben Jahre ist es her, dass Stadtplaner Michael Ahn vom Büro Wolters Partner in Coesfeld im Umweltausschuss der Stadt Waltrop die Ergebnisse eines Gutachtens vorstellte: In Waltrop, so hieß es damals, gebe es keine Flächen, die für eine Windkraft-„Konzentrationszone“ in Frage kämen. Inzwischen hat sich die Sachlage aber geändert, was unter anderem an einem Gerichtsurteil des Verwaltungsgerichtes Minden festzumachen ist.

Ein einziges Windrad ist heute viel effektiver

Hinzu kommt dies: „Ein einziges neues Windrad liefert heute dieselbe Leistung wie fünf vor zehn Jahren“, sagt Planer Ahn. Und so sei es auch heute nicht mehr so, dass auf einer „Konzentrationsfläche“ mindestens drei Windräder Platz finden müssen, die den vorgegebenen Abstand zur Bebauung einhalten müssen, sondern auch ein einzelnes Windrad könne „Konzentrationswirkung“ entfalten.

Welche Vorteile Bürger-Windparks haben und wie das Mindener Gerichtsurteil im Detail aussieht, das lesen Sie am Dienstag (21.7.) im e-Paper und in der Print-Ausgabe der WZ!    

 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Was geschah bei Corona-Test? Angehöriger einer Seniorin stellt Strafanzeige gegen das DRK
Was geschah bei Corona-Test? Angehöriger einer Seniorin stellt Strafanzeige gegen das DRK
Was geschah bei Corona-Test? Angehöriger einer Seniorin stellt Strafanzeige gegen das DRK
Tiefkühl-Ware kommt ihm nicht in den Ofen: Experte verrät sein Pizza-Rezept
Tiefkühl-Ware kommt ihm nicht in den Ofen: Experte verrät sein Pizza-Rezept
Tiefkühl-Ware kommt ihm nicht in den Ofen: Experte verrät sein Pizza-Rezept
Coronavirus: Waltrop hat zurzeit die geringste Infizierten-Zahl im Kreis
Coronavirus: Waltrop hat zurzeit die geringste Infizierten-Zahl im Kreis
Coronavirus: Waltrop hat zurzeit die geringste Infizierten-Zahl im Kreis
Hofläden im Ostvest - der kürzeste Weg von Feld und Stall direkt in den Einkaufskorb
Hofläden im Ostvest - der kürzeste Weg von Feld und Stall direkt in den Einkaufskorb
Hofläden im Ostvest - der kürzeste Weg von Feld und Stall direkt in den Einkaufskorb
Gute Lage, schlechte Parkplatz-Situation: Nachmieter fürs Haus Sebbel gesucht
Gute Lage, schlechte Parkplatz-Situation: Nachmieter fürs Haus Sebbel gesucht
Gute Lage, schlechte Parkplatz-Situation: Nachmieter fürs Haus Sebbel gesucht

Kommentare