+
Sie wollen de „Waltrop-Preis“ ausloben: die Vorsitzenden der Verbände in der SPD (v. li.) Vanessa Meiritz (Jusos), Axel Heimsath (AfA), Marcel Mittelbach (Stadtverband) und Gaby Heinze (AsF). Nicht im Bild: Norbert Orzesek (AG 60plus).

Zwei Ideen

Wie die Waltroper SPD das Ehrenamt in der Stadt stärken will

  • schließen

Die SPD möchte das Ehrenamt in der Stadt fördern und hat dafür zwei Ideen präsentiert. Es geht um einen Preis und eine finanzielle Entlastung. 

Die erste Idee: einen zweigeteilten Bürgerpreis auszuloben. „Der soll ein Gesamt-Budget von 1000 Euro haben“, erklärt Stadtverbands-Vorsitzender und Bürgermeister-Kandidat Marcel Mittelmach. Der Betrag setzt sich zusammen aus Überschüssen von den SPD-Trödelmärkten und einer Spende von Stadthallen-Pächter Max Schmitz. Es soll einen „Waltrop-Preis“ und zusätzlich einen „Förderpreis“ für ein Jugendprojekt geben. Mittelbach: „Man kann sich mit Projekten für diese Preise bewerben. Die Geldsumme muss nicht notwendigeweise 50 zu 50 aufgeteilt werden, sondern richtet sich nach dem Finanzbedarf des Gewinner-Projektes.“ Eine Jury, die gerade noch zusammengestellt wird, entscheidet, wer die Preise bekommt.  Künstler Paul Reding gestaltet eine Medaille und einen symbolischen "Förderturm" als Preise. 

Datum der Ausschreibung "kein Zufall"

Am 5. Dezember soll die Ausschreibung veröffentlicht werden. „Der Termin ist kein Zufall“, sagt Mittelbach. „Das ist der Tag des Ehrenamtes.“ 

Die zweite Überlegung der Partei ist, bei der Nutzungsgebühr für die Sportstätten für Entlastung zu sorgen. Dazu gibt es einen Vorschlag für die Haushaltsberatungen im Stadtrat. Mittelbach betont, das Konzept beinhalte auch einen Vorschlag zur Gegenfinanzierung. Das war zuletzt ein größeres Thema, da Kämmerer Wolfgang Brautmeier die Fraktionen aufgefordert hatte, angesichts der schlechten Finanzlage nur Anträge für die Haushaltsberatungen zu stellen, wenn man gleichzeitig dazu sagt, wo er an anderer Stelle sparen soll.

Wie genau sich die SPD die Entlastung vorstellt, lesen Sie bald hier. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
3:1 gegen Hillerheide:  Kreisliga-Spitzenreiter Genclikspor marschiert
3:1 gegen Hillerheide:  Kreisliga-Spitzenreiter Genclikspor marschiert
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
In der Innenstadt fliegen die Fäuste - die Polizei nimmt zwei Jugendliche fest
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert

Kommentare