+
Die Busspur auf der Mengeder Straße.

Umstrittenes Straßenprojekt

Grüne bleiben beim Nein zur B 474n - was sie stattdessen fordern

  • schließen

Die Waltroper Grünen bleiben dabei: Die B 474n bringt nicht die erhoffte Verkehrs-Entlastung. Sie setzen auf andere Maßnahmen,  die wirksamer seien. 

Die per Grünen nehmen dieBaustart für den Dattelner Teil der B 474n zum Anlass, darauf hinzuweisen, dass die lange geplante Straße in Waltrop nicht die erhoffte Entlastung bringen werde. „Wir Grüne sagen seit 40 Jahren: Aufgepasst, das wird nicht so sein“, schreibt Ratsmitglied Beate Stach. Sogar der Landesbetrieb Straßen.NRW habe damals festgestellt, dass die Entlastung für die Leveringhäuser Straße nur marginal sein werde – es sei einmal die Rede von 15 Prozent gewesen. 

Staufreier Weg zur Arbeit für Grüne nicht realistisch 

Ein staufreier Weg zur Arbeit sei also eine Illusion. Zudem sei es „ein Unding, dass jetzt im Zeichen der glücklicherweise sehr breit geführten Debatte um Maßnahmen für den Klimaschutz, eine neue Straße gebaut werden soll, die mehr Lkw-Verkehr und mehr C02-Ausstoß auch nach Waltrop bringen wird“. Zudem werde wieder Fläche versiegelt. Die Argumente gegen die Straße seien „vielfältig und immer noch die gleichen:“  

-Sie bringe mehr und nicht weniger Verkehr für Waltrop.  

- Sie schaffe nur eine sehr geringe Entlastung der Leveringhäuser Straße. 

- Sie sei geplant worden, um die Rieselfelder, „eine unserer grünen Lungen“, als Industriegebiet (newPark) zu erschließen und damit „kaputt zu machen“.  

- Sie zerschneide und versiegele weitere Grünflächen.

Waltroper Grüne haben andere Vorstellungen 

Die Grünen unterstützen stattdessen die Idee der Stadtverwaltung, die Busspur auf der Leveringhäuser Straße zu verlängern, und fordern eine Verdichtung des Bustaktes nach Mengede in den Morgenstunden und zum Feierabend hin. Das helfe allen Waltropern, denn es trage Sorge für den Klimaschutz und gewährleiste schnellere Wege als mit dem Auto.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

"Recklinghausen leuchtet" ist eröffnet: Traumstart bei Glühwein-Temperaturen
"Recklinghausen leuchtet" ist eröffnet: Traumstart bei Glühwein-Temperaturen
"RE leuchtet": Gelungene Eröffnung - Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
"RE leuchtet": Gelungene Eröffnung - Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
Unwetter im Vest: Starkregen und Sturm durch Tief "Thilo" - Straße in Haltern gesperrt
Unwetter im Vest: Starkregen und Sturm durch Tief "Thilo" - Straße in Haltern gesperrt
Einsatz in der Nacht - deshalb musste die Feuerwehr zur Dahlbredde ausrücken
Einsatz in der Nacht - deshalb musste die Feuerwehr zur Dahlbredde ausrücken
Diskussion ums "Laternenfest": Jetzt äußern sich die Kirchenvertreter mit klaren Worten
Diskussion ums "Laternenfest": Jetzt äußern sich die Kirchenvertreter mit klaren Worten

Kommentare