+
Gut amusiert haben sich die knapp 500 Winterfest-Gäste.

Wir haben die Bilder!

Freche Sprüche, ein kleiner Strip und nackte Tatsachen: Beim Winterfest war alles dabei

  • Martin Behr
    vonMartin Behr
    schließen

Das Landvolk in Waltrop hat zum Winterfest geladen. Ein grandioser Abend, der nicht nur nackte Haut zum Vorschein brachte. Freche Sprüche und tolle Darbietungen würzten das Programm.

Dieses Programm konnte sich sehen lassen: Am Samstagabend hat das Waltroper Landvolk zum Winterfest in die Stadthalle gebeten. Mit knapp 500 Gästen war die toll hergerichtete Stadthalle abermals ausverkauft. Und das Publikum, es wurde nicht enttäuscht.

Flitter macht's staubfrei

Moderator Matthias Goer hatte wieder seinen "Glitzer- und Glamour-Charakter" Harri Flitter entstaubt. Ziemlich staubfrei und mit frechen Sprüchen führte er durchs Programm - so, wie es das Publikum von ihm erwarten durfte.

Winterfest des Landvolks in Waltrop. Hier im Bild: Moderator Harri Flitter.

Der brillante Bademeister

Nackte Haut zeigte nicht nur Harry Flitter, der früher offenbar Mitglied bei den Chippendales gewesen sein muss, bei einem kleinen Strip auf der Bühne. Auch die Landfrauen wussten bei der Jagd mit Netzstrümpfen mit ihren Reizen umzugehen. Ein sexy Poster ließ einige Männer-Gedanken gänzlich durch die Decke gehen.

Winterfest 2020 in Waltrop

 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr
 © Martin Behr

Einen brillanten Auftritt legte Ortslandwirt Thomas Witte als Bademeister hin. In seiner Solo-Show ging er unter anderem auf einen samstäglichen Ikea-Besuch ein und skizzierte anschaulich die Folgen. Ein absoluter Kracher. 

Am Montag (20.1.) lesen Sie einen ausführlichen Winterfest-Bericht in der WZ und im e-Paper!

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Naturdenkmal an der Kaiserstraße musste gerettet werden - Fotostrecke
Naturdenkmal an der Kaiserstraße musste gerettet werden - Fotostrecke
Dritte Rundreise durch Marl: Erinnerungen an Anno, Bügeleisen und Bierdosen auf dem Kirchplatz
Dritte Rundreise durch Marl: Erinnerungen an Anno, Bügeleisen und Bierdosen auf dem Kirchplatz
Video
Straßen in Marl: Die Loestraße ist Alt-Marl | cityInfo.TV
Straßen in Marl: Die Loestraße ist Alt-Marl | cityInfo.TV
Dortmund: Freizeitpark "FunDomio" an der Westfalenhalle: Maskenpflicht im Riesenrad und 1-5 Meter Abstand bei der Achterbahn
Dortmund: Freizeitpark "FunDomio" an der Westfalenhalle: Maskenpflicht im Riesenrad und 1-5 Meter Abstand bei der Achterbahn
Unerlaubter Schutthaufen: Müll-Sünder wird gesucht - Entsorgung auf Kosten der Steuerzahler
Unerlaubter Schutthaufen: Müll-Sünder wird gesucht - Entsorgung auf Kosten der Steuerzahler

Kommentare