+
Die Hochstraße in Waltrop.

Aus dem Polizeibericht

Seniorin (82) auf der Hochstraße von Lkw erfasst und schwer verletzt 

Eine Seniorin aus Waltrop ist auf der Hochstraße von einem Lkw angefahren worden. Nach Polizeiangaben wurde sie dabei schwer verletzt.

Auf der Hochstraße ist am Montagnachmittag (8.6.) gegen 16 Uhr eine 82-jährige Frau aus Waltrop angefahren und schwer verletzt worden. Das berichtet die Polizei.

Waltrop: Lkw setzte zurück

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte ein 27-jähriger Lkw-Fahrer aus Herne die Fußgängerin beim Zurücksetzen übersehen. Die Seniorin stürzte, verletzte sich und kam ins Krankenhaus, wo sie auch stationär aufgenommen wurde. Sachschaden entstand nicht, so die Polizei weiter.

Berliner Straße/ Lehmstraße: Führte eine ausgefallene Ampel zum Unfall? Die Polizei sagt: "Selbst wenn..."

Nach Massenkarambolage in Waltrop: Polizei äußert sich zur Unfallursache

Investition: Neuer Rettungswagen für die Waltroper Feuerwehr - ab jetzt wird's rückenschonender

Bei einem Autounfall in Bottrop sind am Samstagabend neun Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Ein Auto blieb auf dem Dach liegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Weltrekordler wählt falsche Taktik - nur bis Kilometer 25 "war alles easy"
Weltrekordler wählt falsche Taktik - nur bis Kilometer 25 "war alles easy"
FC Marl und BW Wulfen bündeln die Kräfte
FC Marl und BW Wulfen bündeln die Kräfte
Ausflugsziel für die Sommerferien: Die Bauspielfarm ist um eine Attraktion reicher
Ausflugsziel für die Sommerferien: Die Bauspielfarm ist um eine Attraktion reicher
Coronavirus in NRW: Land will Unternehmen bei der Digitalisierung unterstützen
Coronavirus in NRW: Land will Unternehmen bei der Digitalisierung unterstützen
Video
Herten: Vollsperrung, aber abwasserfreie Bäche! | cityInfo.TV
Herten: Vollsperrung, aber abwasserfreie Bäche! | cityInfo.TV

Kommentare