Per Schiff Richtung Afrika

Ruderboote für Namibia - Waltroperin sammelt deutschlandweit Spenden

  • Christine Horn
    vonChristine Horn
    schließen

Lea Wilk leistete Freiwilligendienst in Namibia und organisierte nach ihrer Rückkehr eine Ruderboot-Spende. Ein Projekt, das jetzt zum Abschluss kam.

Es klang für Lea Wilk erst einmal einfach, bei deutschen Rudervereinen Boots-Spenden zu sammeln. Aber wie sich herausstellen sollte, steckte viel dahinter, ehe die Boote endlich auf den Weg Richtung Afrika gingen.

Einjährige Planungszeit

Seit über einem Jahr versuchte die Waltroperin, ihr Vorhaben umzusetzen. Anfangs bekam sie viel Resonanz aus den Vereinen. Sie verschickte in der Folgezeit unzählige E-Mails und führte viele Telefonate, verbunden mit vielen Hochs und Tiefs.

Projekt kam zum Stillstand

Ein solches Tief gab es im vergangenen Sommer, das Projekt kam zum Stillstand. Doch Ende 2020 platzte der Knoten: Alle Unterstützer kamen in einer Telefonkonferenz zusammen, um einen konkreteren Plan zu schmieden. Schließlich war er voll, der Sammeltransport von München nach Hamburg. Von dort aus ging es dann per Schiff Richtung Afrika. Thomas und Martina Schröpfer aus München fuhren den Hänger und legten sogar in Waltrop einen Zwischenstopp ein, so dass Lea Wilk ihre Helfer persönlich kennenlernen konnte – natürlich unter den Corona-Schutzauflagen.

Ende Februar begann die Seereise

Ende Februar wurden die Boote inklusive Material in einem Container verstaut und machten sich dann erstmal für eine längere Zeit über den Atlantik auf den Weg in die afrikanische Sonne. Dort unten wird die „Namibia Canoe & Rowing Federation“, eine namibische Organisation für Kanu und Rudern, den Container empfangen und auf die Ruderprojekte in Walvis Bay – der Stadt, in der sich die Waltroper Studentin während ihres Freiwilligendienstes aufhielt – und in Rehoboth – das liegt etwa 85 Kilometer südlich der namibischen Hauptstadt Windhoek – aufteilen.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der Mittwochsausgabe (3.3.) der WZ und im ePaper.

Rubriklistenbild: © PRIVAT

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Coronavirus: Der Inzidenzwert steigt nochmals
Coronavirus: Der Inzidenzwert steigt nochmals
Coronavirus: Der Inzidenzwert steigt nochmals
Wie viel Geld Ratsmitglieder bekommen - Grüne wollen Transparenz zeigen
Wie viel Geld Ratsmitglieder bekommen - Grüne wollen Transparenz zeigen
Wie viel Geld Ratsmitglieder bekommen - Grüne wollen Transparenz zeigen
Coronavirus in Waltrop:  Aktuell sind 122 Menschen an der Infektion erkrankt
Coronavirus in Waltrop: Aktuell sind 122 Menschen an der Infektion erkrankt
Coronavirus in Waltrop: Aktuell sind 122 Menschen an der Infektion erkrankt
Neue Details zum tödlichen Unfall am Leveringhäuser Teich: 54-Jähriger stammt aus Waltrop
Neue Details zum tödlichen Unfall am Leveringhäuser Teich: 54-Jähriger stammt aus Waltrop
Neue Details zum tödlichen Unfall am Leveringhäuser Teich: 54-Jähriger stammt aus Waltrop
Gleich drei neue Test-Orte in Waltrop - so läuft es mit dem Schnelltesten
Gleich drei neue Test-Orte in Waltrop - so läuft es mit dem Schnelltesten
Gleich drei neue Test-Orte in Waltrop - so läuft es mit dem Schnelltesten

Kommentare