Die diversen Arbeiten im Moselbachpark sollen bis zum Jahresende abgeschlossen sein.
+
Die diversen Arbeiten im Moselbachpark sollen bis zum Jahresende abgeschlossen sein.

Förderbescheid übergeben

Die Innenstadt soll noch schöner werden: Dafür bekommt Waltrop 410.000 Euro

  • Silvia Seimetz
    vonSilvia Seimetz
    schließen

Die Waltroper Lokalpolitiker zanken sich noch darüber, wer die Idee für den Umbau des Moselbachparks hatte. Derweil laufen die Arbeiten weiter. Einiges ist im Stadtgarten noch zu tun.

  • Jugendbereich und Kinderspielplatz noch im August fertig
  • Lesegarten folgt bald
  • Was ist mit den jungen Linden passiert?

Regierungspräsidentin Dorothee Feller hat dem stellvertretenden Bürgermeister Ulrich Meick und der Grünflächenbeauftragten Michaela Heßelmann persönlich einen Förderbescheid aus dem Stadtförderungsprogramm NRW übergeben. Waltrop bekommt 410.000 Euro an Zuschüssen für den Umbau der Innenstadt. Einen Gutteil der Ergebnisse sehen die Bürger bereits. Während der barrierefrei umgestaltete Marktplatz und die Straße Am Moselbach bis auf kleine Nachbesserungen fertig sind, sind die Arbeiten im angrenzenden Stadtpark im Gange.

Eine Oase für alle Generationen

Dort gab es während der Arbeiten eine unerfreuliche Überraschung: Im Boden waren Belastungen entdeckt worden, dieser musste aufbereitet werden. In den kommenden Monaten passiert im Stadtgarten noch einiges. Am Wochenende ist der Startschuss für die Bikebahn gefallen. Dort bringen sich Jugendlichen -anders als zuletzt bei einem nächtlichen Vorfall im Park - positiv ein. Im Jugendbereich folgen in diesen Tagen zudem die Basketballkörbe und Tischtennisplatten. Bis August soll der Spielplatz fertig werden. Auch der Lesegarten rund um den Quellstein wird demnächst mit Sitzmöbeln ausgestattet.

Junge Linden sind eingegangen

Grünflächenbeauftragte Michaela Heßelmann hat bereits etliche Anrufe von Bürgern bekommen, weil einige der neugepflanzten Linden im Osten des Parks bereits eingegangen sind. „Nach der Pflanzung gab es zwei Tage Frost, dann haben sich die Bäumchen Schädlinge eingefangen“, erklärt die Fachfrau den Grund. Die Linden werden im Herbst gegen neue ausgetauscht. 

Darum geht es beim Streit der Politik.

Nach der Corona-Zwangspause öffnet das Café Snice viele Wochen später als erlaubt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Was geschah bei Corona-Test? Angehöriger einer Seniorin stellt Strafanzeige gegen das DRK
Was geschah bei Corona-Test? Angehöriger einer Seniorin stellt Strafanzeige gegen das DRK
Was geschah bei Corona-Test? Angehöriger einer Seniorin stellt Strafanzeige gegen das DRK
Tiefkühl-Ware kommt ihm nicht in den Ofen: Experte verrät sein Pizza-Rezept
Tiefkühl-Ware kommt ihm nicht in den Ofen: Experte verrät sein Pizza-Rezept
Tiefkühl-Ware kommt ihm nicht in den Ofen: Experte verrät sein Pizza-Rezept
Coronavirus: Waltrop hat zurzeit die geringste Infizierten-Zahl im Kreis
Coronavirus: Waltrop hat zurzeit die geringste Infizierten-Zahl im Kreis
Coronavirus: Waltrop hat zurzeit die geringste Infizierten-Zahl im Kreis
Hofläden im Ostvest - der kürzeste Weg von Feld und Stall direkt in den Einkaufskorb
Hofläden im Ostvest - der kürzeste Weg von Feld und Stall direkt in den Einkaufskorb
Hofläden im Ostvest - der kürzeste Weg von Feld und Stall direkt in den Einkaufskorb
Gute Lage, schlechte Parkplatz-Situation: Nachmieter fürs Haus Sebbel gesucht
Gute Lage, schlechte Parkplatz-Situation: Nachmieter fürs Haus Sebbel gesucht
Gute Lage, schlechte Parkplatz-Situation: Nachmieter fürs Haus Sebbel gesucht

Kommentare