Ein Feuerwehrfahrzeug und eine Ölspur auf der Sydowstraße
+
Auf der Sydowstraße war die Feuerwehr mit einer Ölspur beschäftigt.

Sydowstraße

Wieder Arbeit für die Feuerwehr - diesmal ist es nicht der Regen

  • Markus Weßling
    vonMarkus Weßling
    schließen

Die Feuerwehr hat am Sonntag wieder Arbeit gehabt. Doch diesmal ging es nicht, wie zuletzt, um Hitzegewitter.

  • Die Feuerwehr hatte es mit einer Ölspur zu tun
  • Sie war rund 400 Meter lang
  • Zeitgleich löste eine Brandmeldeanlage aus.

Die Feuerwehr Waltrop hatte einen unruhigen Sonntagabend: Auf der Sydowstraße wurde eine rund 400 Meter lange Ölspur gemeldet, die es abzustreuen galt. Das teilt Wehr-Sprecher Jochen Möcklinghoff mit. Der Verursacher sei ermittelt, zu den näheren Hintergründen könne die Feuerwehr keine Angaben machen.

Wieder Einsatz in der Amarigo-Einrichtung

Zeitgleich löste die Brandmeldeanlage der Amarigo-Einrichtung an der Leveringhäuser Straße aus. „Vermutlich war das ein technischer Defekt“, sagte der Feuerwehr-Sprecher. Erst tags zuvor war die Wehr dort gewesen, um nach dem Unwetter Wasser aus dem Gebäude zu pumpen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Tonne auf, Abfall rein - aber wo blieb vor 50 Jahren der Müll der Waltroper?
Tonne auf, Abfall rein - aber wo blieb vor 50 Jahren der Müll der Waltroper?
Tonne auf, Abfall rein - aber wo blieb vor 50 Jahren der Müll der Waltroper?
Coronavirus in Waltrop: Zurzeit gibt es wieder zwei nachgewiesene Infektionen in unserer Stadt
Coronavirus in Waltrop: Zurzeit gibt es wieder zwei nachgewiesene Infektionen in unserer Stadt
Coronavirus in Waltrop: Zurzeit gibt es wieder zwei nachgewiesene Infektionen in unserer Stadt
Unfall mit DRK-Fahrzeug: 20-jährige Fahrerin wurde schwer verletzt - hoher Sachschaden
Unfall mit DRK-Fahrzeug: 20-jährige Fahrerin wurde schwer verletzt - hoher Sachschaden
Unfall mit DRK-Fahrzeug: 20-jährige Fahrerin wurde schwer verletzt - hoher Sachschaden
Joe Bausch und die Bürgerstiftung suchen „stille Helden“ in der Corona-Zeit
Joe Bausch und die Bürgerstiftung suchen „stille Helden“ in der Corona-Zeit
Joe Bausch und die Bürgerstiftung suchen „stille Helden“ in der Corona-Zeit
Corona-Fälle nun auch an der Gesamtschule und am THG
Corona-Fälle nun auch an der Gesamtschule und am THG
Corona-Fälle nun auch an der Gesamtschule und am THG

Kommentare